test

Veranstaltungen

Bei uns im HIS finden regelmässig Vorträge, die InstitutsMontage, Buchpräsentationen und Tagungen statt.

Lesen Sie mehr
test

Mittelweg 36

Die Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung erscheint zweimonatlich. In der Ausgabe Dezember/Januar geht es um "Das Subjekt bei der Arbeit".

Lesen Sie mehr
test

Dienstleistungsgesellschaft

Am Anfang der Dienstleistungsgesellschaft stand eine Utopie. Friederike Bahl und Philipp Staab zeigen die Realität.

Lesen Sie mehr
Hamburger Institut für Sozialforschung

Politische Gewalt im urbanen Raum

Tagung im Hamburger Institut für Sozialforschung über europäische und globale Perspektiven (11.-13. Februar 2015)


Reiches Hamburg, arme Stadt

Über die Frage "Welche Politik gegen Armut brauchen wir?" wird am 5. Februar von 10 bis 17 Uhr im Dorothee-Sölle-Haus (Königstraße, Hamburg) diskutiert. Die 6. Konferenz zur sozialen Spaltung in Hamburg ist eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Soziales Hamburg. zum Programm


InstitutsMontage


Am 2. Februar beendet Karl Ulrich Mayer mit seinem Vortrag "Abschied von den Eliten ? - Revisited" die InstitutsMontage zur Zukunft der Ungleichheit.


Professur für Claudia Weber

Wir gratulieren unserer Kollegin Prof. Dr. Claudia Weber zu ihrer Berufung an die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Im Frühjahr erscheint in der Hamburger Edition das Buch zu Ihrem bei uns abgeschlossenen Forschungsprojekt zu den Massenerschießungen in Katyn.


Die aktuelle Ausgabe des Mittelweg 36

In der Ausgabe (6/2014) des Mittelweg 36 werden die Auswirkungen verschiedener Tätigkeiten auf die Selbstbilder derjenigen betrachtet, die sie ausüben. 


Vortragsreihe über Migration 

Crossing Borders heißt die Vortragsreihe, die wir in Kooperation mit der Forschungsstelle für Zeitgeschichte veranstalten


Regina Mühlhäuser über Sexual Violence during the Holocaust

Regina Mühlhäuser spricht am 29. Januar im Danish Institute for International Studies in Kopenhagen auf dem Seminar "Sexual Violence from the Holocaust to the Contemporary Security Agenda"


Ulrich Bielefeld in Fulda

"Renationalisierungsprozesse. Europäisch, links und rechts" lautet der Titel des Vortrags von Ulrich Bielefeld auf der Tagung "Europäische Identität in der Krise?" am 30. Januar in Fulda.


Berthold Vogel über Perspektiven der Arbeitsgesellschaft

Auf der Jahrestagung des interdisziplinären Kreises zur Sozialethik der Arbeit am 30.1. in Göttingen spricht Berthold Vogel über "Verwundbarkeit und Konflikt. Perspektiven der Arbeitsgesellschaft".


Das HIS in den Medien aktuell

Die Geschichte der RAF
ZDFinfo startet sechsteilige Serie (Interview mit Wolfgang Kraushaar)

Portrait des Nationalökonomen Moritz Julius Bonn anlässlich seines 50. Todestages (von Jens Hacke)
in: Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung am 25.1.15

Erinnern für die Zukunft Ein Gespräch mit der Hamburger Gegenwarts-Historikerin Ulrike Jureit
im: Abendjournal Spezial, NDR

Ausgewählte Pressestimmen zum Hamburger Institut für Sozialforschung


Friederike Bahl in Frankfurt

Am 31. Januar spricht Friederike Bahl über Aufstiegsblockaden und Zukunftsverlust - das Dienstleistungsproletariat am Rande der Arbeitswelt" auf dem Symposium "Ausgeschlossen. Berichte von verdeckten Wirklichkeiten" im Rahmen der Frankfurter Positionen 2015 


Fabien Jobard zu Gast bei uns im HIS

Am 11. Februar hält der Politikwissenschaftler Fabien Jobard bei uns im Hamburger Institut für Sozialforschung den Vortrag "Wie man Politik mit städtischer Gewalt macht".


Buchvorstellung mit Heinz Bude: Gesellschaft der Angst

Am 12.2. stellt Heinz Bude sein Buch  im ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft in Hamburg vor. Zu der Veranstaltungsreihe lädt der Wirtschaftsdienst alle zwei Monate Autoren ein, die ihre aktuelle Bücher zu wirtschaftswissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Fragestellungen präsentieren.


 

Freie Stellen

Das Hamburger Institut für Sozialforschung sucht einen Hausmeister (m/w) in Vollzeit zu Mai 2015.  zur Stellenausschreibung

In der Hamburger Edition HIS Verlagsges.mbH ist ab sofort die auf drei Jahre befristete 2/3 Stelle einer/s Mitarbeiter/in Verlagsherstellung und Marketing zu besetzen. zur Stellenausschreibung


Frühjahrsprogramm der Hamburger Edition

Sie finden alle Informationen zu den Neuerscheinungen auf den Seiten der Hamburger Edition.


Hamburger Edition, Aktuelle Vorschau

Die Vorschau der Hamburger Edition Frühjahr 2015 können Sie hier herunterladen.