test

In unserem Archiv: Sondersammlung Protestbewegungen

... zum Beispiel "Sozialistisches Anwaltskollektiv Berlin".

Lesen Sie mehr
test

Neuerscheinungen

Alle Informationen zu den Neuerscheinungen finden Sie im Bereich "Verlag Hamburger Edition".

Lesen Sie mehr
test

Vortrag

Am 12. Oktober 2016 ist Gabriel Gorodetsky zu Gast im HIS und referiert über "The Maisky Diaries", Beginn: 19 Uhr.

Lesen Sie mehr
test

Vortragsreihe

In fünf Vorträgen (von Oktober 2016 bis Februar 2017) werden mögliche Bausteine des Kapitalismus in historischer und gegenwartsanalytischer Absicht erwogen und diskutiert.

Lesen Sie mehr
Hamburger Institut für Sozialforschung

Besuchen Sie uns ...

Soziopolis, unser Verlag Hamburger Edition und die Zeitschrift Mittelweg 36 stellen sich auf dem Soziologiekongress in Bamberg (26.-30. September) im Erdgeschoss des Hauptgebäudes der Universität (Feldkirchenstraße 21) vor.


Palestra: O Imaginário Moderno e as Tendências de Desenvolvimento da Modernidade: uma Conferência

"The intellectual and institutional Construction of the State in historical and comparative perspective" lautet der Titel des Vortrags, den Wolfgang Knöbl am 29. September am Instituto de Estudos Sociais e Políticos in Rio de Janeiro hält.


Statistics and Elections

Über "Prussia and the USA in the 19th Century. A Comparison" spricht Hedwig Richter am 1. Oktober auf der Annual German Studies Association Conference in San Diego.


The Maisky Diaries - Gabriel Gorodetsky und Gerd Koenen im Gespräch

Am 12. Oktober diskutieren die beiden Osteuropa-Experten Professor Gabriel Gorodetsky und Dr. Gerd Koenen im Hamburger Institut für Sozialforschung über die soeben bei C.H.Beck erschienene kommentierte Auswahl aus den Tagebüchern des Diplomaten Iwan Maiski.


Stellenausschreibung

Zum 1. März 2017 ist die Stelle einer/eines Verwaltungsleiterin/ Verwaltungsleiters mit Erfahrung im Wissenschaftsmanagement am HIS zu besetzen.


Hannah-Arendt-Preis für Christian Teichmann

Christian Teichmann, Autor der Hamburger Edition, wird mit dem Hannah-Arendt-Preis 2016 für "seine herausragenden Forschungen über die Geschichte und Strukturen der sowjetischen Herrschaft in Mittelasien unter Stalin" ausgezeichnet. Mit seiner Studie Macht der Unordnung habe er einen Neuansatz in der Forschung über totalitäre System vorgelegt, urteilte die internationale Jury.


Forschungsgruppe "Demokratie und Staatlichkeit" hat ihre Arbeit im Hamburger Institut für Sozialforschung aufgenommen

Drei Historikerinnen und Historiker, aber auch ein Soziologe und Politikwissenschaftler, haben zum September 2016 ihre Tätigkeit im Hamburger Institut für Sozialforschung (HIS) aufgenommen. Sie bilden zusammen die neue Forschungsgruppe "Demokratie und Staatlichkeit".


Wie weiter mit...?

ist seit Juli (als e-book) wieder erhältlich. Können, sollen oder müssen wir den Blick acht der wichtigsten Geistes- und Gesellschaftswissenschaftler des 19. und 20. Jahrhunderts auf soziale Fragen und Probleme heute noch teilen? Entstanden sind die Bände aus der gleichnamigen Vortragsreihe im Rahmen der InstitutsMontage.


In Sachen Demokratie

Mittelweg 36, Heft 3/2016 ist am 1. Juni erschienen. Die nächste Ausgabe des Mittelweg 36 erscheint am 1. Oktober als Doppelheft.


Faltblätter Bibliothek und Archiv

Die aktuellen Faltblätter unserer Bibliothek und unseres Archivs mit Informationen zu den Themenschwerpunkten und den Nutzungsbedingungen können Sie sich nun auch als PDFs herunterladen.
Faltblatt Bibliothek
Faltblatt Archiv


Video

Öffentliche Veranstaltungen finden bei uns wieder im Oktober statt. Vielleicht mögen Sie die Zeit nutzen und sich ein paar Videos unserer Veranstaltungen aus dem ersten Halbjahr ansehen?


Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter des Hamburger Instituts für Sozialforschung.
Hier finden Sie die bisherigen Ausgaben



Das HIS in den Medien

Ausgewählte Pressestimmen zum Hamburger Institut für Sozialforschung


Neuerscheinungen 

Hier finden Sie alle Informationen zu den Neuerscheinungen der Hamburger Edition.