Forschung

Den Kern der Institutsarbeit bildet die Forschung. Im Institut arbeiten Vertreter verschiedener akademischer Disziplinen (vor allem Soziologen und Historiker) im Bereich empirischer Sozialforschung, historischer Analyse und sozialwissenschaftlicher Theoriebildung.

Aktuell ist die wissenschaftliche Arbeit des Instituts in Forschungsgruppen sowie eine Vielzahl von Einzelprojekten organisiert.
Es sind die "Forschungsgruppe: Krise und Transformation von Imperien", die "Forschungsgruppe: Nachkriegszeiten" und die "Forschungsgruppe: Zukunftsproduktion". Die Sprecherinnen und Sprecher der Forschungsgruppen wechseln im Jahresintervall.