Radiofeature »Keine Hilfe - Der Fall der UNO-Schutzzone«

Die Datei kann leider nicht abgespielt werden. 

Autor | Regisseur: Matthias Fink.
Sprecherinnen: Katja Amberger, Annette Wunsch, Rainer Buck, Burchard Dabbinus, Christiane Rossbach, Ulf Sömisch
Laufzeit: ca. 20 Min. Gesendet am 12.9.2014.
© 2014 ARD, Bayerischer Rundfunk, Bayern 2 radioWissen
Link zum Podcast auf www.br.de/radio/bayern2/wissen

Srebrenica steht für das schwerste Kriegsverbrechen in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Tausende bosnische Muslime, Männer und Jugendliche, wurden ermordet, viele von ihnen galten jahrelang als vermisst. Einer von ihnen ist der 14jährige Mirnes Osmanović .
Im Juli 1995 sucht Mirnes zusammen mit seiner Mutter und Schwester Schutz bei den niederländischen UN-Soldaten, kurz darauf wurden er und viele andere von bosnischen Serben abtransportiert.

Matthias Fink hat sich auf Spurensuche nach der Familie Osmanović begeben. Hören Sie hier die bewegende Geschichte.

Zuhra Osmanovič, 2015 in Chicago, mit den Bildern ihres Sohnes Mirnes und ihres Ehemanns.