Das HIS in den Medien
Aktuell

2016

Februar

1. Februar 2016

"Tanz in der Flamme"

Ein Sammelband analysiert die Gewalt der Massen

(Rezension über: Axel T. Paul / Benjamin Schwalb (Hg.), Gewaltmassen. Über Eigendynamik und Selbstorganisation kollektiver Gewalt, Hamburger Edition, 2015)

In: "Süddeutsche Zeitung"


Januar

28. Januar 2016

Ausstattung der Bundeswehr: 130 Milliarden mehr für die Streitkräfte?

Der Modernisierungsbedarf der deutschen Bundeswehr ist riesig. Angesichts von mehr Einsätzen im Ausland fordert Verteidigungsministerin von der Leyen jetzt 130 Milliarden Euro bis zum Jahr 2030 für Rüstungsprojekte. (Interview mit Klaus Naumann)

In: "WDR


28. Januar 2016

"In Burundi geht es nicht um Ethnien"

Droht in Burundi ein Bürgerkrieg? Der Völkerrechtler Gerd Hankel spricht im DW-Interview über die Solidarität zwischen Hutu und Tutsi und warum er gegen eine Abschiebung burundischer Flüchtlinge aus Deutschland ist.

In: "Deutsche Welle"


25. Januar 2016

Höchste Zeit, ein paar Fragen zu stellen

Ein "Stillhalteabkommen" 1970 in Genf mit Palästinenservertretern sollte Terrorakte verhindern. Was genau geschah? (von Wolfgang Kraushaar)

In: "die tageszeitung"


5. Januar 2016

Zerbrechliche Normalität

Die Entwicklung der Demokratie in Europa nach dem Ersten Weltkrieg (Rezension über: Tim B. Müller, Adam Tooze (Hg.): Normalität und Fragilität. Demokratie nach dem Ersten Weltkrieg. Hamburg: Hamburger Edition, 2015)

In: "Frankfurter Allgemeine Zeitung"