Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Die Pressestelle ist Anlaufstelle  für die interessierte Öffentlichkeit und bedient zugleich die Ansprüche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses nach Information. Wir sind Servicepartner für die Journalisten aus Print, Funk, Fernsehen und Online-Medien.

Gerne beantworten wir Fragen zur Arbeit des Instituts, seinen Arbeitsbereichen und Projekten, organisieren und stellen den Kontakt zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses her.


Wolfgang Knöbl wird Direktor des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Prof. Dr. Wolfgang Knöbl wird zum 2. April 2015 Direktor des Hamburger Instituts für Sozialforschung.


Der 8. Mai 1945 ist der Tag der deutschen Kapitulation und des Ende des Krieges in Europa, am 6. und 9. August beendete der Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki den Krieg im Pazifik und leitete die Ära des Kalten...


Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte

Um das Thema "Das Ende der Gewalt. Neue Wege der Gewaltforschung" geht es auf dem 18. nicht öffentlichen Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (BCZ) am 20. und 21. Februar 2015.