Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Die Pressestelle ist Anlaufstelle  für die interessierte Öffentlichkeit und bedient zugleich die Ansprüche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses nach Information. Wir sind Servicepartner für die Journalisten aus Print, Funk, Fernsehen und Online-Medien.

Gerne beantworten wir Fragen zur Arbeit des Instituts, seinen Arbeitsbereichen und Projekten, organisieren und stellen den Kontakt zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses her.


Presseinformation, 15. September 2014

Land der Extreme - Deutschland im 20. Jahrhundert

Vortrag von Ulrich Herbert im Hamburger Institut für Sozialforschung


Presseinformation, 9. September 2014

Brüssel, Beutelsbach und Butowo: Rahmenbedingungen der Gedenkstättenarbeit.

Das 16. Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte befasst sich mit der öffentlichen Wahrnehmung und Bedeutung von Gedenkstätten.


Presseinformation, 8. September 2014

"Angst und Hass in der Demokratie"

"Streit ums Politische" ab 22. September in der Schaubühne Berlin