. . Home Kontakt RSS Weiterempfehlen Drucken

Jahresbericht

Der Jahresbericht des Hamburger Instituts für Sozialforschung (HIS) beginnt mit einem Rückblick von Jan Philipp Reemtsma auf 25 Jahre Hamburger Institut für Sozialforschung. In der Rubrik Forschung finden sich drei kurze Essays von Ulrich Bielefeld "Europäisierung und Zugehörigkeit", Heinz Bude "Das Paradigma der sozialen Exklusion" und Bernd Greiner "Gewaltanalyse als Gesellschaftsanalyse". Darüber hinaus gibt es jeweils kurze Texte zu den einzelnen laufenden wissenschaftlichen Vorhaben.

Der Jahresbericht informiert über die Bestände von Archiv und Bibliothek, die Publikationstätigkeit der Zeitschrift "Mittelweg 36" und des Verlages "Hamburger Edition". In der Chronologie sind die Tagungen, Workshops und Symposien, Vorträge, Vortragsreihen und Buchpräsentationen aufgelistet, die das HIS seit März 2008 veranstaltet hat. Die Personalien geben einen Überblick über die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihre Arbeitsschwerpunkte und ausgewählte Publikationen der letzten zwei Jahre.

Sie können den aktuellen Jahresbericht (Stand April 2012) hier kostenlos bestellen oder als PDF-Datei herunterladen (Volumen 2,2KB).