test

Bibliothek des HIS

Öffnungszeiten der Bibliothek: dienstags und donnerstags von 9 - 17 Uhr und nach Vereinbarung

Bibliothek (at) his-online.de

Lesen Sie mehr
test

InstitutsMontage

Von Oktober 2014 bis Februar 2015 finden Vorträge zum Thema "Zukunft der Ungleichheit", Beginn jeweils um 20 Uhr, im HIS statt.

Lesen Sie mehr
test

Forschung

bildet den Kern der Institutsarbeit.

Lesen Sie mehr

Hamburger Institut für Sozialforschung

Das Hamburger Institut für Sozialforschung (HIS) wurde 1984 gegründet. Es liegt unweit der Universität, die Nähe und der Kontakt zum staatlich betriebenen akademischen Betrieb sind uns sehr wichtig. Eine große thematische Offenheit und ein ausgeprägtes Serviceangebot an die interessierte Öffentlichkeit sind Kennzeichen des Hauses. Hierzu zählen die öffentlich zugängliche Bibliothek und das in der Bundesrepublik einzigartige Archiv, zu dessen Schwerpunkten u.a. die Sammlung zum Thema "Protest" gehört. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist die erste Anlaufstelle für die interessierte Öffentlichkeit.

Den Kern der Institutsarbeit aber bildet die Forschung. Sie setzt auf den Dialog vor allem geisteswissenschaftlicher Disziplinen und ist nicht auf eine akademische Disziplin festgelegt.  Geistes- und Sozialwissenschaftler arbeiten im Bereich empirischer Sozialforschung, historischer Analyse und sozialwissenschaftlicher Theoriebildung unter einem Dach, neben der eigenen Disziplin ist das fachübergreifende Gespräch die Arbeitsgrundlage. Einzelne Forschungsvorhaben sowie eine Vielzahl der Konferenzen und Vortragsveranstaltungen werden in Kooperation mit anderen deutschen und europäischen Institutionen durchgeführt. Für einige Projekte erhält das Institut Drittmittelförderung. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren ihre Arbeitsvorhaben und Forschungsergebnisse in Artikeln, Büchern, auf Tagungen, in Vorträgen und Vortragsreihen und Ausstellungen. Ein zentrales Forum für wissenschaftliche Publikation und Diskussion bieten die Zeitschrift Mittelweg 36 und der Verlag Hamburger Edition.

Das Hamburger Institut für Sozialforschung ist eine operative Stiftung bürgerlichen Rechts, deren unmittelbarer Zweck die Vergabe und Durchführung wissenschaftlicher Forschungsprojekte sowie die Organisation von Tagungen und Workshops auf dem Gebiet der Sozialforschung ist. Die Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung wird von einem Vorstand verwaltet, der aus drei Personen besteht. Geschäftsführender Vorsitzender des Vorstandes ist der Stifter Prof. Dr. Jan Philipp Reemtsma, er leitet und verwaltet die Stiftung und beschließt über ihre Angelegenheiten.

Geschäftsführender Vorstand und Stifter: Prof. Dr. Jan Philipp Reemtsma
Vorstandsbüro: Matthias Kamm
Hamburger Institut für Sozialforschung
Mittelweg 36
20148 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 41 40 97 - 0
Fax: +49 (0)40 / 41 40 97 - 11
HIS(at)his-online.de