Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bernd Greiner, Prof. Dr. phil.


Neu

zus. mit Anselm Doering-Manteuffel, Oliver Lepsius: Der Brokdorf-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts 1985. Tübingen: Mohr Siebeck, 2015

Made in U.S.A. Über politische Ängste und Paranoia. In: Mittelweg 36. 24(2015),1/2; S. 137-155
zur Zeitschrift

Demokratien im Stresstest. Zum historischen Ort staatlicher Terrorismusbekämpfung. In: Johannes Hürter (Hg.): Terrorismusbekämpfung in Westeuropa. Demokratie und Sicherheit in den 1970er und 1980er Jahren. Berlin (u.a.): de Gruyter Oldenbourg, 2015; S. 81-89


Biographie

geb. 1952, Historiker und Politologe, seit März 2015 Leiter des Berliner Kolleg Kalter Krieg | Berlin Center for Cold War Studies, seit 1989 Wissenschaftler im Hamburger Institut für Sozialforschung

Kontakt:
Tel.: +49 40 414097-0
Tel.: +49 30 555 740 992
E-Mail senden

weiter


Arbeitsschwerpunkt

US-amerikanische Geschichte des 20. Jahrhunderts – unter besonderer Berücksichtigung des Kalten Krieges, der Beziehungen zwischen Militär und Zivilgesellschaft seit 1900, des deutsch-amerikanischen Verhältnisses; deutsche Amerikabilder; Theorie der Gewalt und internationaler Beziehungen.


Projekte und Kooperationen


Wissenschaftliche Tagungen


Ehrungen und Auszeichnungen


Lehrtätigkeit

Henry Kissinger: Intellektueller, Politiker, Diplomat; Hauptseminar, Universität Hamburg, FB Geschichte, Arbeitsbereich Globalgeschichte, WS 2015/16

weiter


Bibliographie

Gesamtbibliographie

Veröffentlichungen in der Hamburger Edition

Veröffentlichungen im Mittelweg 36

Vorträge