Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Ulrike Jureit, Dr. phil.


Neu

Herrschaft im kolonialen Raum: Territorialität als Ordnungsprinzip. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. 65(2015),26/27; S. 10-17

zus. mit Nikola Tietze (Hg.): Postsouveräne Territorialität. Die Europäische Union und ihr Raum. Hamburg: Hamburger Edition, 2015
zum Buch

Versöhnungsversprechen und Erlösungshoffnung. Generationelle Erinnerungsmuster an Nationalsozialismus und Holocaust. In: Veronika Bock, u.a. (Hg.): Christliche Friedensethik vor den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Münster: Aschendorff, 2015; S. 245-257


Biographie

geb. 1964, Historikerin; Gastwissenschaftlerin der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur

weiter


Arbeitsschwerpunkt

Sozial- und Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Biographie- und Lebenslaufforschung, Politische Kollektivität, Oral History, Generationenforschung, Erinnerungskultur und Gedächtnisforschung, Raum als politischer Ordnungsbegriff


Projekte und Kooperationen


Wissenschaftliche Tagungen


Lehrtätigkeit

"Global erinnern? Lokal gedenken? Neuere Forschungen zu Erinnerungskulturen, Mikrogeschichte und Globalisierung", Leuphana Universität Lüneburg, WS 2013/14

weiter


Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen


Bibliographie

Auswahlbibliographie

Gesamtbibliographie

Veröffentlichungen in der Hamburger Edition

Veröffentlichungen im Mittelweg 36

Vorträge