Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Regina Mühlhäuser, Dr. phil.


Neu

Verleugnung und Geschichtsschreibung. Sexuelle Gewalt gegen jüdische Frauen während des Vernichtungskriegs 1941 - 1945. In: Babette Quinkert, Jörg Morré (Hg.): Deutsche Besatzung in der Sowjetunion 1941 - 1944. Vernichtunsgkrieg, Reaktionen, Erinnerung. Paderborn: Schöningh, 2014; S. 133-154

zus. mit Gaby Zipfel: Angst! Leben! Mut! [Gespräch]. In: Bayerische Staatsoper (Hg.): Bernd Alois Zimmermann: Die Soldaten. Oper in vier Akten nach dem gleichnamigen Schauspiel von Jakob Michael Reinhold Lenz [Programmbuch]. München: Bayerische Staatsoper, 2014; S. 106-113

Eine Frage der Ehre. Anmerkungen zur Sexualität deutscher Soldaten während des Zweiten Weltkriegs. In: Wolfgang Bialas, Lothar Fritze (Hg.): Ideologie und Moral im Nationalsozialismus. Göttingen: Vandenhoeck u. Ruprecht, 2014; S. 153-174


Biographie

geb. 1971, Historikerin; Gastwissenschaftlerin der "Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur"; Ansprechpartnerin der Arbeitsgruppe "Krieg und Geschlecht" des Hamburger Instituts für Sozialforschung; Ansprechpartnerin der Internationalen Forschungsgruppe "Sexual Violence in Armed Conflict"

weiter


Arbeitsschwerpunkt

Sexuelle Gewalt im Krieg, Geschichte des Internationalen Strafrechts, Gender und Sexualität im Nationalsozialismus, Kriegskinder, Erinnerungspolitik in Europa und Asien, Freies Radio in Deutschland und den USA


Projekte und Kooperationen


Wissenschaftliche Tagungen


Ehrungen und Auszeichnungen


Lehrtätigkeit

(mit Gaby Zipfel), Sexuelle Gewalt in kriegerischen Konflikten. Fragestellungen, Begriffe, Erklärungsansätze. Fortbildungsseminar bei Medica Mondiale, Köln, 18. Januar 2011

weiter


Bibliographie

Gesamtbibliographie

Veröffentlichungen in der Hamburger Edition

Veröffentlichungen im Mittelweg 36

Vorträge