Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Tim B. Müller, Dr. phil.


Neu

Krieg und Demokratisierung. Für eine andere Geschichte Europas nach 1918. In: Mittelweg 36. 23(2014),4; S. 30-52
zur Zeitschrift

Konvergenz und Kritik im Kalten Krieg. Sozialwissenschaftliche Gegnerforschung und intellektuelle Selbstbeobachtung in den USA. In: Gangolf Hübinger (Hg.): Europäische Wissenschaftskulturen und politische Ordnungen in der Moderne (1890 - 1970). München: Oldenbourg, 2014; S. 249-272

Nach dem Ersten Weltkrieg. Lebensversuche moderner Demokratien. Hamburg: Hamburger Edition, 2014
zum Buch


Biographie

geb. 1978, Historiker

weiter


Arbeitsschwerpunkt

Geschichte der Demokratie, der politischen Ökonomie, des Kapitalismus; Deutschland im internationalen Kontext; Weimarer Republik; europäische und amerikanische Zwischenkriegszeit; Kalter Krieg; deutsche, westeuropäische und amerikanische Ideen- und Wissenschaftsgeschichte


Projekte und Kooperationen


Wissenschaftliche Tagungen


Ehrungen und Auszeichnungen


Lehrtätigkeit

"Regieren und Verwalten im 20. Jahrhundert II: Luhmann und die Theorie des Wohlfahrtsstaates", Übung, Neuere Geschichte, Universität Hamburg, Sommersemester 2013

weiter


Bibliographie

Auswahlbibliographie

Gesamtbibliographie

Veröffentlichungen in der Hamburger Edition

Veröffentlichungen im Mittelweg 36

Vorträge