Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Klaus Naumann, Dr. phil.


Neu

Auch heilige Kühe müssen über den Zaun grasen. Die Einheit des militärischen Denkens und Handelns: Politik, Strategie und militärische Professionalisierung. In: Uwe Hartmann, Claus von Rosen (Hg.): Neue Denkwege angesichts der Gleichzeitigkeit unterschiedlicher Krisen, Konflikte und Kriege. Berlin: Miles-Verlag, 2015; S. 124-142
(Jahrbuch Innere Führung ; 2015)

Sehnsucht nach dem Kämpfer-Typ. Militärische Staatsbürgerlichkeit in einer Ära der Ungewissheit. In: Frankfurter Rundschau, 7. März 2015

Die Gewährleistung kohärenter Außenpolitik - Wie "vernetzt" man "Sicherheit"?. In: Gunther Hellmann, u.a. (Hg.): "Früher, entschiedener, substantieller"? Die neue Debatte über Deutschlands Außenpolitik. Wiesbaden: Springer VS, 2015; S. 157-171
(Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik; Sonderheft 6)


Biographie

geb. 1949, Historiker; Wissenschaftler in der Forschungsgruppe Nachkriegszeiten im Hamburger Institut für Sozialforschung

Kontakt:
Tel.: +49 40 414097-0
E-Mail senden

weiter


Arbeitsschwerpunkt

Erinnerungspolitik, Nachkriegszeit, Militärgeschichte der Bundesrepublik


Projekte und Kooperationen


Wissenschaftliche Tagungen


Bibliographie

Gesamtbibliographie

Veröffentlichungen in der Hamburger Edition

Veröffentlichungen im Mittelweg 36

Vorträge