Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Jan Philipp Reemtsma, Prof. Dr. phil.


Neu

Homo quisquis. Laudatio für Wolfgang Schivelbusch. In: Mittelweg 36. 23(2014),2; S. 38-46
(Abdruck der überarb. Fassung der Rede, gehalten anlässlich der Verleihung des Lessing-Preises der Freien und Hansestadt Hamburg im Hamburger Thalia Theater, 9.2.2014)
zur Zeitschrift

Apropos: 30/20. In: Hamburger Institut für Sozialforschung (Hg.): Projekte, Veranstaltungen, Veröffentlichungen 2012 - 2015. Hamburg: Hamburger Institut für Sozialforschung, 2014; S. 10-16

"Herr Reemtsma, stimmt es, dass ...". In: Zeitschrift für Ideengeschichte. 8(2014),3; S. 7-8


Biographie

geb. 1952, Philologe; Vorstand des Hamburger Instituts für Sozialforschung

weiter


Arbeitsschwerpunkt

Literatur des 18. und 20. Jahrhunderts, Zivilisationstheorie, Geschichte der menschlichen Destruktivität


Projekte und Kooperationen


Wissenschaftliche Tagungen


Ehrungen und Auszeichnungen


Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen


Bibliographie

Auswahlbibliographie

Gesamtbibliographie

Veröffentlichungen in der Hamburger Edition

Veröffentlichungen im Mittelweg 36

Vorträge