Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Hedwig Richter, PD Dr. phil.


Neu

Moderne Wahlen. Eine Geschichte der Demokratie in Preußen und den USA im 19. Jahrhundert. Hamburg: Hamburger Edition, 2017
Zugl.: Greifswald, Univ., Habil.-Schr., 2016
zum Buch

Das Superwahljahr. Nie zuvor konnten so viele Menschen ihre Stimme abgeben: Im Jahr 1867 erlebte die westliche Welt einen gewaltigen Demokratisierungsschub. In: Die Zeit, 10. August 2017

Transnational reform and democracy: election reforms in New York City and Berlin around 1900. In: The journal of the Gilded Age and progressive era. 15(2016),2; S. 149-175


PD Dr. phil. Hedwig Richter

Biographie

Historikerin; Wissenschaftlerin in der Forschungsgruppe "Demokratie und Staatlichkeit", schreibt u.a. für die FAZ und die Süddeutsche

Kontakt:
Tel.: +49 40 414097-62
E-Mail senden

weiter


Arbeitsschwerpunkt

Europäische und US-amerikanische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert, Wahl- und Demokratieforschung, Migration, Gender, Religion


Projekte und Kooperationen

Körpergeschichte der Demokratie. Schutz des Leibes, Materialität und nationalstaatliche Biopolitik

Über die Forschungsgruppe Demokratie und Staatlichkeit

Die Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland und seine Folgen

weiter


Ehrungen und Auszeichnungen


Lehrtätigkeit

Die Einführung des Frauenwahlrechts in internationaler Perspektive, Hauptseminar an der Universität Greifswald, Sommersemester 2017


Bibliographie

Gesamtbibliographie

Veröffentlichungen in der Hamburger Edition

Vorträge