Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Klaas Voß, Dr. phil.


Neu

Plausibly deniable: mercenaries in US covert interventions during the Cold War, 1964 - 1987. In: Cold war history. 16(2016),1; S. 37-60

[Rezension zu:] Pierre-Frédéric Weber: Timor Teutonorum. Angst vor Deutschland seit 1945. Eine europäische Emotion im Wandel. Paderborn: Schöningh, 2015. In: German history. 33(2015),4; S. 689-691

Die Reintegration von Veteranen als Gesellschaftsgeschichte. Ein programmatisches Vorwort. In: Mittelweg 36. 24(2015),5; S. 3-31
(Auch online veröffentlicht in: Eurozine, 29.10.2015)
online unter
zur Zeitschrift


Biographie

geb. 1982, Historiker; Wissenschaftler in der Forschungsgruppe Nachkriegszeiten im Hamburger Institut für Sozialforschung

Kontakt:
Tel.: +49 40 414097-0
E-Mail senden

weiter


Arbeitsschwerpunkt

US-amerikanische Geschichte, Geschichte des Kalten Krieges, Söldner und private Militärfirmen, Interventionspolitik und verdeckte Operationen im Kalten Krieg, Geschichte der Geheimdienste, Reintegration und Veteranenpolitik in Nachkriegsgesellschaften aus vergleichender Perspektive


Projekte und Kooperationen


Wissenschaftliche Tagungen


Lehrtätigkeit

Seminar "Postheroische Krieger? Die neuen Söldner in Zeitgeschichte, Politik und Popkultur", Leuphana-Universität, Wintersemester 2014/2015


Bibliographie

Gesamtbibliographie

Veröffentlichungen in der Hamburger Edition

Veröffentlichungen im Mittelweg 36

Vorträge