test

Hamburger Vorträge zur Gewaltforschung

Vom 5. bis zum 26. April fanden im Hamburger Institut für Sozialforschung vier Vorträge zum Thema "Gewalt in Bürgerkriegen" statt, Beginn jeweils 19 Uhr.

Lesen Sie mehr
test

Vortrag

Vortrag von Gareth Austin am 14. April im HIS im Rahmen der Frühjahrstagung des Arbeitskreises für Moderne Sozialgeschichte.

Lesen Sie mehr
test

Veranstaltungsreihe

In vier Vorträgen und einer Podiumsdiskussion wird gefragt, wie politisches Handeln unter den Bedingungen gefährdeter Ordnungen zu gewährleisten ist.

Lesen Sie mehr
test

Vortrag

Joseph Vogl, Autor von "Der Souveränitätseffekt" (2015) und "Das Gespenst des Kapitals" (2010), untersucht in seinem Vortrag den Typus ökonomischen Regierens.

Lesen Sie mehr

Veranstaltungen

Das Hamburger Institut für Sozialforschung organisiert und unterstützt Veranstaltungen wie Tagungen und Kongresse auf dem Gebiet der Sozialforschung, die sich zumeist an ein wissenschaftliches Fachpublikum richten. Das Institut möchte zudem der Öffentlichkeit mit zahlreichen Veranstaltungen wie Lesungen, Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Buchvorstellungen etc. ein Informationsangebot über die Diskussionszusammenhänge der Forschungsbereiche bieten. 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Silke Greve, Una Gebhard
Dr. Regine Klose-Wolf (Leitung)
Tel.: +49 40 414097-12 oder -22
Fax: +49 40 414097-11
presse [at] his-online.de