Aktuelle Buchpräsentationen

Das Hamburger Institut für Sozialforschung, vor allem die Hamburger Edition – der Verlag des Instituts – laden zu Lesungen und Buchpräsentationen ein. Einen Überblick über zukünftige und vergangene Veranstaltungen bietet der thematische und chronologische Überblick auf diesen Seiten.

August 2014 - Februar 2016
Heinz Bude: Gesellschaft der Angst







Paris, DHI, 23. März 2015, Buchpräsentation
Nikola Tietze: Imaginierte Gemeinschaft


Brühl, Buchhandlung Karola Brockmann, 4. März 2015, Buchpräsentation
Norbert Finzsch: Schwarze in den USA
African Americans und ihre Lebenswirklichkeit im Land der unbegrenzten Möglichkeiten


Frankfurt, LAB, 30. bis 31. Januar 2015, Buchpräsentation
Friederike Bahl, Sebastian J. Moser: Ausgeschlossen. Berichte von verdeckten Wirklichkeiten


Dortmund, Mahn- und Gedenkstätte, 22. Januar 2015, Buchpräsentation
Tim B. Müller: Nach dem Ersten Weltkrieg


Tübingen, Eberhard Karls Universität, 21. Januar 2015, Buchpräsentation
Birgit Otte, Jürgen Determann: Auf den Schultern eines Forschungsinstituts
Publizieren für die Wissenschaft


Paris, DHI, 19. Januar 2015, Buchpräsentation
Philipp Staab: Macht und Herrschaft in der Servicewelt


Stuttgart, Schauspielhaus, 11. Januar 2015, Buchpräsentation
Jan Philipp Reemtsma: Vertrauen und Gewalt