Aktuelle Buchpräsentationen

Das Hamburger Institut für Sozialforschung, vor allem die Hamburger Edition – der Verlag des Instituts – laden zu Lesungen und Buchpräsentationen ein. Hier finden Sie einen Überblick über zukünftige und vergangene Veranstaltungen.

Oktober 2016 - Dezember 2017
Kim C. Priemel/Alexa Stiller (Hg.) NMT
Die Nürnberger Militärtribunale zwischen Geschichte, Gerechtigkeit und Rechtschöpfung


Stuttgart, Stadtarchiv, 25. Juli 2017, Buchpräsentation
Michael Wildt: Volk, Volksgemeinschaft, AfD


Augsburg, Universität Augsburg, 10. Juli 2017, Buchpräsentation
Peter Waldmann: Der konservative Impuls
Wandel als Verlusterfahrung


Mai 2017 - Mai 2017
Sara Berger: Experten der Vernichtung
Das T4-Reinhardt-Netzwerk in den Lagern Belzec, Sobibor und Treblinka


September 2016 - April 2017
Thomas Medicus: Verhängnisvoller Wandel
Ansichten aus der Provinz 1933–1949: Die Fotosammlung Biella


Berlin, Literaturhaus, 24. April 2017, Buchpräsentation
Michael Wildt: Volk, Volksgemeinschaft, AfD


Berlin, FAU-Gewerkschaftslokal, 31. März 2017, Buchpräsentation
Sina Arnold: Das unsichtbare Vorurteil
Antisemitismusdiskurse in der US-amerikanischen Linken nach 9/11


Clark University, Worcester, MA, 27. März 2017, Buchpräsentation
Elissa Mailänder Koslov: Gewalt im Dienstalltag
Die SS-Aufseherinnen des Konzentrations- und Vernichtungslagers Majdanek 1942-1944


Leipziger Buchmesse, Halle 4, Stand E 401, 25. März 2017, Buchpräsentation
Heinz Bude: Gesellschaft der Angst


Leipzig, Zeitgeschichtliches Forum, 23. März 2017, Buchpräsentation
Michael Wildt: Volk, Volksgemeinschaft, AfD



Hamburg, Deutsches Schauspielhaus, 13. Februar 2017, Buchpräsentation
Heinz Bude: Gesellschaft der Angst


Februar 2017 - Februar 2017
Aaron Sahr: Das Versprechen des Geldes
Eine Praxistheorie des Kredits


August 2014 - Oktober 2016
Heinz Bude: Gesellschaft der Angst


Oktober 2016 - Oktober 2016
Antoine Vauchez: Europa demokratisieren


Oktober 2016 - Oktober 2016
Manfred Berg: Lynchjustiz in den USA


Juni 2016 - Juni 2016
Axel T. Paul/Benjamin Schwalb (Hg.): Gewaltmassen
Über Eigendynamik und Selbstorganisation kollektiver Gewalt


Juni 2016 - Juni 2016
Svenja Bethke: Tanz auf Messers Schneide
Kriminalität und Recht in den Ghettos Warschau, Litzmannstadt und Wilna



April 2015 - Februar 2016
Robert Kindler: Stalins Nomaden
Herrschaft und Hunger in Kasachstan



September 2015 - September 2015
Matthias Fink: Srebrenica
Chronologie eines Völkermords oder Was geschah mit Mirnes Osmanović


März 2015 - August 2015
Claudia Weber: Krieg der Täter
Die Massenerschießungen von Katyń



Juni 2015 - Juni 2015
Jonas Kreienbaum: »Ein trauriges Fiasko«
Koloniale Konzentrationslager im südlichen Afrika 1900-1908


Januar 2015 - Juni 2015
Jan Philipp Reemtsma: Vertrauen und Gewalt
Versuch über eine besondere Konstellation der Moderne


März 2015 - Mai 2015
Gerd Hankel: Die Leipziger Prozesse
Deutsche Kriegsverbrechen und ihre strafrechtliche Verfolgung nach dem Ersten Weltkrieg


Mai 2015 - Mai 2015
Berthold Vogel: Wohlstandskonflikte
Soziale Fragen, die aus der Mitte kommen


März 2015 - März 2015
Nikola Tietze: Imaginierte Gemeinschaft
Zugehörigkeiten und Kritik in der europäischen Einwanderungsgesellschaft


Januar 2015 - Januar 2015
Tim B. Müller: Nach dem Ersten Weltkrieg
Lebensversuche moderner Demokratien