. . Home Kontakt RSS Weiterempfehlen Drucken

Tagungen

Das Hamburger Institut für Sozialforschung veranstaltet eine Vielzahl von wissenschaftlichen Tagungen, Workshops und Symposien die der wissenschaftlichen Diskussion dienen und deshalb nur einem begrenzten, jeweils eingeladenen Fachpublikum zugänglich sind. In der Regel sind die Eröffnungsvorträge der Tagungen öffentlich und werden aktuell angekündigt und beworben.

2014

 

2. bis 4. Juli 2014, Tagung
Das politische Gefechtsfeld
Professionelle Entwicklungen im Militär: Stationen der deutschen Problemgeschichte

 

23. bis 24. Mai 2014, Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte
1983 – The Most Dangerous Year in the Cold War?

 

8. bis 9. Mai 2014, Tagung
Abschlusstreffen der Arbeitsgruppe "socio-histoire der Europäisierung. Sozialpolitik, Gleichbehandlung und öffentliche Dienstleistungen im Wirbel europäischer Maßstäbe"

 

3. bis 4. April 2014, Tagung
Cultures of Sexual Violence in Armed Conflict
A Workshop Held by the International Research Group "Sexual Violence in Armed Conflict" (SVAC)

 

20. bis 21. März 2014, Workshop
Zukunft der Ungleichheit

 

21. bis 22. Februar 2014, Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte
Abschied von der Despotie. Entstalinisierung in der Sowjetunion und in Ostmitteleuropa
14. Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte

 

13. Februar 2014, Tagung
Wasser, Strom, Bildung…. Zur Bedeutung öffentlicher Güter für eine soziale Stadt

5. Konferenz zur Sozialen Spaltung in Hamburg in der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), Hamburg; weitere Informationen unter hamburg-stadtfueralle.de

 

13. bis 15. Februar 2014, Tagung
Leerer Raum. Raumbilder, Ordnungswille und Gewaltmobilisierung

 

16. bis 17. Januar 2014, Tagung
Viertes Treffen der Arbeitsgruppe"socio-histoire der Europäisierung. Sozialpolitik, Gleichbehandlung und öffentliche Dienstleistungen im Wirbel europäischer Maßstäbe"

2013

 

13. Dezember 2013, Workshop
Neue Forschungen zu Imperien und (Post)Kolonialismus

 

6. bis 7. Dezember 2013, Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte
Wiedergelesen: Barbara Tuchman, August 1914
13. Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht-öffentlich)

 

28. bis 30. November 2013, Tagung
Soziale Ungleichheiten und soziale Ungerechtigkeit in Europa

 

14. bis 15. November 2013, Tagung
Interwar democracy and democratic governance

 

8. November 2013, Tagung
Sexuelle Gewalt im Zweiten Weltkrieg

 

7. bis 8. November 2013, Tagung
Drittes Treffen der Arbeitsgruppe"socio-histoire der Europäisierung. Sozialpolitik, Gleichbehandlung und öffentliche Dienstleistungen im Wirbel europäischer Maßstäbe"

 

24. bis 25. Oktober 2013, Tagung
Migration, Integration und Demokratie

Öffentliche Tagung veranstaltet vom Hamburger Institut für Sozialforschung in Kooperation mit der Sektion Migration und ethnische Minderheiten der DGS und dem Institut für Soziologie der Universität Hamburg.

 

20. bis 21. September 2013, Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte
Dead Soldiers Fighting: War Monuments and Memorials Beyond Memory and Representation
12. Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht-öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind ein Projekt des Hamburger Instituts für Sozialforschung in Kooperation mit dem Einstein Forum Potsdam.

 

11. bis 12. Juli 2013, Tagung
Zweites Treffen der Arbeitsgruppe "socio-histoire der Europäisierung. Sozialpolitik, Gleichbehandlung und öffentliche Dienstleistungen im Wirbel europäischer Maßstäbe"

Nicht öffentliches Treffen der Arbeitsgruppe, die sich aus Soziologen, Historikern, Politik- und Rechtswissenschaftlern verschiedener wissenschaftlicher Einrichtungen zusammensetzt.

 

27. bis 29. Juni 2013, Tagung
Cooperation and Empire

Eine Tagung der Universität Bern, des Deutschen Historischen Instituts London und des Hamburger Instituts für Sozialforschung in Bern.

 

13. bis 15. Juni 2013, Workshop
Constellations and Dynamics of Sexual Violence in Armed Conflict, Part II: Sources

Workshop der Forschungsgruppe "Sexual Violence in Armed Conflict" (SVAC)

 

24. Mai 2013, Tagung
Arbeiten im Jobcenter. Zwischen Anforderung und Überforderung

Eine gemeinsame Veranstaltung der Evangelischen Akademie der Nordkirche, dem Diakonischen Werk Hamburg, dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Nordkirche, dem Hamburger Institut für Sozialforschung sowie ver.di Landesbezirk Hamburg.

 

26. bis 27. April 2013, Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte
Western Societies and New Wars.
11. Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht-öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind ein Projekt des Hamburger Instituts für Sozialforschung in Kooperation mit dem Einstein Forum Potsdam.

 

11. bis 12. April 2013, Tagung
Gesellschaftlicher Zusammenhalt und soziale Exklusion in Chile.
Eine Kooperation des Hamburger Institut für Sozialforschung mit dem Instituto de Sociología de la Pontificia Universidad Católica de Chile (Tagungsort: Santiago de Chile)

Die Tagung befasst sich mit den riskanten Veränderungen in Gesellschaften, die sich dem Ende einer Phase rasanten Wohlstandsgewinns und der sozialen Nivellierung nähern. Die Tagungssprachen sind Spanisch und Englisch.

 

4. bis 5. April 2013, Tagung
Erstes Treffen der Arbeitsgruppe "socio-histoire der Europäisierung.
Sozialpolitik, Gleichbehandlung und öffentliche Dienstleistungen im Wirbel europäischer Maßstäbe"

Nicht öffentliches Treffen der Arbeitsgruppe, die sich aus Soziologen, Historikern, Politik- und Rechtswissenschaftlern verschiedener wissenschaftlicher Einrichtungen zusammensetzt.

 

14. bis 16. März 2013, Tagung
Afghanistan, The Cold War, and the End of the Soviet Union

Eine Kooperation der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg und dem Hamburger Institut für Sozialforschung.

 

16. Februar 2013, Tagung
Dabei sein ist (nicht) alles! Repräsentation, Partizipation und soziale Spaltung
4. Konferenz zur sozialen Spaltung

Die 4. Konferenz zur Sozialen Spaltung wurde veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Soziales Hamburg unter Beteiligung der Evangelischen Akademie der Nordelbischen Kirche. Zur AG gehören außerdem die Lawaetz-Stiftung, das Diakonische Werk Hamburg, das Hamburger Institut für Sozialforschung, das Department für Soziale Arbeit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, die AG Gesundheitsförderung am UKE sowie das Arbeitsgebiet Stadt und Regionalsoziologie der HafenCity Universtität Hamburg.

 

15. bis 16. Februar 2013, Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte
"Zwei Links – Zwei Rechts". Zur Anschlussfähigkeit der Ideologien des 20. Jahrhunderts
Zehntes Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht-öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind ein Projekt des Hamburger Instituts für Sozialforschung in Kooperation mit dem Einstein Forum Potsdam.

2012

 

30. November bis 1. Dezember 2012, Tagung
Neu gelesen: Clinton Rossiter, Constitutional Dictatorship. Crisis Government in the Modern Democracies, Princeton University Press 1948
Neuntes Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind ein Projekt des Hamburger Instituts für Sozialforschung in Kooperation mit dem Einstein Forum Potsdam.

 

29. bis 30. November 2012, Tagung
Experimentelles Arbeiten. Die Ästhetik der Selbstentäußerung

Eine Tagung des Netzwerks "Kunst und Arbeit. Zum Verhältnis von Ästhetik und Arbeitsanthropologie vom 18. bis zum 21. Jahrhundert".

 

15. bis 16. November 2012, Tagung
Gesellschaftssorgen und Gemeinschaftsgefühle.
"Massengesellschaft", Pluralismus und Modelle des Sozialen in der Zwischenkriegszeit

Ausgehend von der Weimarer Republik und mit Blick auf die Vorkriegsjahre des NS-Regimes, geht es in dem Tagung um Konzeptionen des Politischen angesichts totalitärer Bedrohung von links und rechts.

 

28. bis 29. September 2012, Tagung
Die Rückkehr der politischen Ökonomie in die Zeitgeschichte
Achtes Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind ein Projekt des Hamburger Instituts für Sozialforschung in Kooperation mit dem Einstein Forum Potsdam.

 

14. bis 16. September 2012, Tagung
Arrivals/Departures – European Harbour Cities as Places of Migration
Jahrestagung Eurozine 2012 (nicht-öffentlich)

Nicht-öffentliche Tagung von Eurozine - dem Netzwerk Europas führender Kulturzeitschriften.

 

11. bis 12. Mai 2012, Tagung
"Polarized Politics" – The United States in the Age of ‘Tea Party’ and ‘Occupy Wall Street’
Siebtes Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind ein Projekt des Hamburger Instituts für Sozialforschung in Kooperation mit dem Einstein Forum Potsdam.

 

26. bis 27. April 2012, Workshop
Wissen über irreguläre Migration II

Zweites nicht-öffentliches Forum zum wissenschaftlichen Wissen über Migration.

 

19. bis 20. April 2012, Workshop
Dimensionen und Perspektiven der Prekaritätsforschung

Im Rahmen eines nicht-öffentlichen Fachgesprächs diskutieren Experten im Hamburger Institut für Sozialforschung über den aktuellen Stand der Prekaritätsforschung.

 

16. Februar 2012, Tagung
Arbeiten in Hamburg – Entwicklungen und soziale Folgen
3. Konferenz zur sozialen Spaltung

Die 3. Konferenz zur Sozialen Spaltung ist ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Soziales Hamburg unter Beteiligung der Evangelischen Akademie der Nordelbischen Kirche. Zur AG gehören außer der Akademie die Lawaetz-Stiftung, das Diakonische Werk Hamburg, das Hamburger Institut für Sozialforschung, das Department für Soziale Arbeit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, die AG Gesundheitsförderung am UKE sowie das Arbeitsgebiet Stadt und Regionalsoziologie der HafenCity Universtität Hamburg.

 

3. bis 4. Februar 2012, Tagung
Nonviolent Resistance in History, Theory, and Practice
Sechstes Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind ein Projekt des Hamburger Instituts für Sozialforschung in Kooperation mit dem Einstein Forum Potsdam.

2011

 

15. bis 16. Dezember 2011, Tagung
Die Ökonomie des Augenblicks und die Produktivität des Unvorhersehbaren. Improvisation als gesellschaftliche Praxis

 

9. bis 10. Dezember 2011, Tagung
Tony Judt’s Legacy, or the Past and the Future of Social Democracy and the Welfare State
Fünftes Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind eine Kooperation des Einstein Forums Potsdam und des Hamburger Instituts für Sozialforschung.

 

1. bis 2. Dezember 2011, Workshop
Gesellschaften nach dem Krieg: Ordnungsmodelle und Ordnungstechniken in der Zwischenkriegszeit

Im Mittelpunkt des Workshops steht die Frage, wie europäische Gesellschaften nach dem Ersten Weltkrieg politisch, ökonomisch und sozial stabilisiert wurden – und welche Langzeitwirkungen von diesen Stabilisierungsmaßnahmen ausgingen.

 

17. bis 18. November 2011, Workshop
Die Europäische Union und ihr Raum

Der Workshop verfolgt das Ziel, die mit dem Raumbegriff verbundenen, politischen und gesellschaftlichen Rationalitäten und Implikationen ins Auge zu fassen.

 

13. bis 14. November 2011, Tagung
"… als Gelegenheitsgast, ohne jedes Engagement …" Jean Améry Konferenz

 

20. bis 21. Oktober 2011, Tagung
Wissen über irreguläre Migration

 

30. September bis 1. Oktober 2011, Tagung
Humanitarian Wars: Principles, Objectives, Risks
Viertes Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind eine Kooperation des Einstein Forums Potsdam und des Hamburger Instituts für Sozialforschung.

 

22. September 2011, Tagung
Europa, Nationalstaat, Kollektivitäten, Ethnizität und Gewalt
Ein Werkstattgespräch anlässlich des 60. Geburtstags von Ulrich Bielefeld

 

22. bis 24. September 2011, Tagung
Zwangsarbeit als Waffe

Jahrestagung des Arbeitskreises Militärgeschichte (AKM) in Zusammenarbeit mit der Universität Tübingen, Seminar für Osteuropäische Geschichte, und dem Exzellenzcluster "Asia and Europe in a Global Perspective" der Universität Heidelberg

 

9. bis 10. September 2011, Workshop
Perpetrators - Reactions and Responses

Treffen der internationalen Forschungskooperative "Sexual Violence in Armed Conflicts".

 

24. bis 26. August 2011, Tagung
Legacies of the Cold War
Achte Konferenz der Tagungsreihe "Between 'Total War' and 'Small Wars': Studies in the Societal History of the Cold War"

 

8. bis 9. Juli 2011, Workshop
Isomorphism and Differentiation
Globalization(s) to World Society

 

1. bis 2. Juli 2011, Tagung
"Exit Options": Krisen und Spielräume imperialer Herrschaft
Drittes Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind eine Kooperation des Einstein Forums Potsdam und des Hamburger Instituts für Sozialforschung.

 

16. bis 17. Juni 2011, Workshop
Intellektuelle Einsätze in der Zwischenkriegszeit
Neubestimmungen von Modernität aus der Erfahrung der Krise

 

2. bis 4. Juni 2011, Tagung
Translating Atonement - Can Countries learn from each other?
Eine Tagung des Einstein Forums Potsdam in Kooperation mit dem Hamburger Institut für Sozialforschung

 

14. bis 16. April 2011, Tagung
Die Welt der Lager: Ausgrenzung, soziale Kontrolle und Gewalt in transnationaler Perspektive
Zweites Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind eine Kooperation des Einstein Forums Potsdam und des Hamburger Instituts für Sozialforschung.

 

7. bis 8. April 2011, Workshop
Zwischen Migrationsmanagement und Eigensinn – Zuwanderung aus Ghana

Am Beispiel der Zuwanderung aus Ghana nach Deutschland, vor allem nach Hamburg, will der Workshop einen Überblick über ausgewählte Aspekte des Forschungstandes geben und zum wissenschaftlichen Austausch beitragen. Dabei sollen die zumeist getrennt und separat untersuchten Aspekte am Beispiel einer nationalen Zuwanderergruppe aus sozialwissenschaftlicher Perspektive systematischer auf bestehende Zusammenhänge und Wechselwirkungen betrachtet werden.

 

24. bis 25. Februar 2011, Tagung
Entsteht in der Bundesrepublik ein neues Dienstleistungsproletariat?

Das Kolloquium befasst sich mit einem besonderen Ausschnitt der bundesrepublikanischen Arbeitswelt und Sozialstruktur. Gibt es ein neues Dienstleistungsproletariat? Und wenn ja, wie wird es in der Arbeits- und Industriesoziologie und wie in der Ungleichheitsforschung beschrieben?

 

16. Februar 2011, Tagung
Wohnen in Hamburg – Marktentwicklung und soziale Folgen.
2. Konferenz zur sozialen Spaltung

2010

 

6. Dezember 2010, Tagung
Armut und Ausgrenzung. Betroffene zeigen ihre Sicht

 

25. bis 26. November 2010, Workshop
Institution und Generation

 

9. bis 11. September 2010, Tagung
Ehre und Pflichterfüllung als Codes militärischer Tugenden.
Jahrestagung des Arbeitskreises Militärgeschichte (AKM) e.V.

Gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds, das Militärgeschichtliche Forschungsamt (MGFA, Potsdam) und das Hamburger Institut für Sozialforschung

 

31. August bis 3. September 2010, Tagung
Intellectual History of the Cold War

Siebte Konferenz der Tagungsreihe "Between 'Total War' and 'Small Wars': Studies in the Societal History of the Cold War"

 

22. bis 26. August 2010, Workshop
Meeting der Arbeitsgruppe Haifa 1948. Shared Memories – Kooperationsprojekt von israelischen und palästinensischen Historikern

 

25. bis 26. Juni 2010, Workshop
The Perpetration of Sexual Violence in Conflict Zones. Sources of Explanation

Neuere empirische Befunde lassen vermuten, dass sexuelle Gewalttaten im Krieg weder Kollateralschäden noch (Ausnahme-)Fälle entgrenzter Gewalt sind.

 

4. bis 6. Juni 2010, Tagung
Toward an International History of Lynching

Diskutiert werden Aspekte eigenmächtiger Bestrafungen vermeintlicher Verbrecher, ethnischer Minderheiten oder sozialer "Abweichler" aus international vergleichender und transnationaler Perspektive.

 

3. bis 5. Juni 2010, Tagung
ÜberLeben im Umbruch (III)

 

14. bis 16. April 2010, Tagung
Arten der Einsamkeit

In den Kultur- und Sozialwissenschaften gerät Einsamkeit vor allem als privates Phänomen in den Blick. Es stellt sich die Frage, ob hinter dem Negativum nicht doch etwas mehr steckt.

 

19. bis 20. März 2010, Tagung
"Imperial Presidency" – Themen, Fragen und Thesen
Erstes Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte (nicht öffentlich)

Die Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte sind eine Kooperation des Einstein Forums Potsdam und des Hamburger Instituts für Sozialforschung.

 

4. Februar 2010, Tagung
Eine Stadt für alle! 1. Konferenz zur sozialen Spaltung

 

19. Januar 2010, Workshop
"Bürgerliche Gesellschaft"