Aktuelle Tagungen

Das Hamburger Institut für Sozialforschung veranstaltet eine Vielzahl von wissenschaftlichen Tagungen, Workshops und Symposien die der wissenschaftlichen Diskussion dienen und deshalb nur einem begrenzten, jeweils eingeladenen Fachpublikum zugänglich sind. In der Regel sind die Eröffnungsvorträge der Tagungen öffentlich.

7. bis 9. Dezember 2016, Workshop
Violence and Control in Civil Wars – Violent State-Making


2. bis 3. Dezember 2016, Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte
Blockübergreifende Wissenszirkulation im Kalten Krieg
25. Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte


3. bis 4. November 2016, Treffen des AK Moderne Sozialgeschichte
Kapitalismus und Globaler Süden
Politische Ökonomie in kolonialen und postkolonialen Räumen


23. bis 24. September 2016, Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte
Sino-Soviet Relations and the Global Cold War
24. Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte


1. Juli 2016, Workshop
Nicht Krieg, Nicht Frieden - Zur Konzeptualisierung von Normalität


26. bis 27. Mai 2016, Workshop
Narratives of Democracy


20. bis 21. Mai 2016, Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte
Societal Transformation in Russia since 1980
23. Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte


14. bis 15. April 2016, Treffen des AK Moderne Sozialgeschichte
Frühjahrstagung des Arbeitskreises für Moderne Sozialgeschichte


19. bis 20. Februar 2016, Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte
Holocaust und Soziologie: Neue theoretische Ansätze zur Erforschung extremer Gewalt
22. Berliner Colloquium zur Zeitgeschichte