Vorträge/Archiv

7. Dezember 2015, InstitutsMontage Demokratisierung in Europa
Konzepte, Erwartungen Enttäuschungen
Agnes Arndt: Wunsch und Wirklichkeit
Wandlungsprozesse um 1989 im Spannungsfeld von Demokratisierung und Neoliberalisierung


25. November 2015, Vortragsreihe Rasse, Antisemitismus, Sexualität
Geschichte und Nachwirkungen der Nürnberger Rassengesetze 1935-2015
Miriam Rürup: "Ihnen die deutsche Staatsangehörigkeit aufzuzwingen, ist völkerrechtswidrig"
Der lange Nachhall von Staatenlosigkeit als Verlusterfahrung


7. November 2015, Nacht des Wissens
Demokratie unter Druck


2. November 2015, InstitutsMontage Demokratisierung in Europa
Konzepte, Erwartungen Enttäuschungen
Birgit Aschmann: Von der Diktatur zur Demokratie
Gesellschaftspolitische Umbrüche im Spanien der 1970er Jahre


28. Oktober 2015, Vortragsreihe Rasse, Antisemitismus, Sexualität
Geschichte und Nachwirkungen der Nürnberger Rassengesetze 1935-2015
Regina Mühlhäuser: Sexuelle Gewalt deutscher Soldaten gegen jüdische Frauen
Zum Umgang mit "Rassenschande" in den besetzten Gebieten


14. Oktober 2015, Vortragsreihe Rasse, Antisemitismus, Sexualität
Geschichte und Nachwirkungen der Nürnberger Rassengesetze 1935-2015
Beate Meyer: Die Nürnberger Gesetze
Entstehung, Entwicklung, Auswirkungen (1935-1945)


5. Oktober 2015, InstitutsMontage Demokratisierung in Europa
Konzepte, Erwartungen Enttäuschungen
Jens Hacke: Mehr Demokratie wagen
Utopien der Herrschaftsfreiheit und der Glaube an kommunikative Rationalität


6. Juli 2015, InstitutsMontage Ende / Anfang - Perspektiven auf 1945
Ulrike Jureit: Vom Ordnen der Zeit
1945 als historische Zäsur


2. Juli 2015, Vortrag
"Against Our Will. Men, Women and Rape" 1975–2015
A Book and its Impact


17. Juni 2015, Diskussion
Jan Philipp Reemtsma, Jürgen Kaube: Scannen statt Lesen
Wissenschaftliches Publizieren für Forschung und Gesellschaft


31. März 2015, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltgeschichte
Frank Bajohr: Lost in Details?
Neuere Tendenzen der Holocaust-Forschung


24. März 2015, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltgeschichte
Petra Terhoeven: Deutscher Herbst in Europa
Der Linksterrorismus der siebziger Jahre als transnationales Phänomen


2. März 2015, InstitutsMontage Ende / Anfang - Perspektiven auf 1945
Jan Philipp Reemtsma: Ende als Unfähigkeit zum Anfang
Einige literarische Konstruktionen von 1945


5. Februar 2015, Vortragsreihe Crossing Borders
Aktuelle und historische Perspektiven auf die Verwaltung und Kontrolle von Migration
Imke Sturm-Martin: Migrationsforschung, Geschichte, Politik
Zur Entwicklung eines Verhältnisses


22. Januar 2015, Vortragsreihe Crossing Borders
Aktuelle und historische Perspektiven auf die Verwaltung und Kontrolle von Migration
Sebastian Berg: Multikulturalismus
Politisches Handeln in multiethnischen Gesellschaften und das Erbe der 1980er Jahre


8. Januar 2015, Vortragsreihe Crossing Borders
Aktuelle und historische Perspektiven auf die Verwaltung und Kontrolle von Migration
Michael Schubert: Migration und Illegalität in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert


5. Januar 2015, InstitutsMontage Zukunft der Ungleichheit
Friederike Bahl, Philipp Staab: Machtasymmetrien und Zukunftsverlust
Ungleichheitsperspektiven im unteren Dienstleistungssegment


4. Dezember 2014, Vortragsreihe Crossing Borders
Aktuelle und historische Perspektiven auf die Verwaltung und Kontrolle von Migration
Dörte Lerp: Grenzräume, territoriale Bevölkerungspolitiken und die Verwaltung von Differenz


1. Dezember 2014, InstitutsMontage Zukunft der Ungleichheit
Göran Therborn: Missing In The Indignation Against Inequality
An Egalitarian Perspective


20. November 2014, Vortragsreihe Crossing Borders
Aktuelle und historische Perspektiven auf die Verwaltung und Kontrolle von Migration
Jochen Oltmer: "Volksdeutsche", "Deutschstämmige", "Aussiedler"
Kontinuitäten und Brüche ethno-national motivierter Migrationspolitik


3. November 2014, InstitutsMontage Zukunft der Ungleichheit
Manuela Boatcă: Ungleiche Staatsbürgerschaften
Zur globalen Strukturierung des Nationalen


30. Oktober 2014, Vortragsreihe Crossing Borders
Aktuelle und historische Perspektiven auf die Verwaltung und Kontrolle von Migration
Marcel Berlinghoff: Die Anwerbestopps der 1970er Jahre
Eine frühe Europäisierung der Migrationspolitik?


27. Oktober 2014, Vortragsreihe Streit ums Politische: Angst und Hass in der Demokratie
Herfried Münkler: Außenpolitik als Affektfeld
Müssen wir in Europa Angst haben vor einem realistischen Denken?


22. September 2014, Vortragsreihe Streit ums Politische: Angst und Hass in der Demokratie
Rahel Jaeggi: Angst vor Kritik
Wie könnte eine Kritik von Lebensformen aussehen?


15. September 2014, Vortrag
Aaron Sahr: Das Versprechen des Geldes
Über den Versuch, Knappheit aus Schulden herzustellen


10. Juli 2014, Vortrag
Oliver Nachtwey: Der Fahrstuhl fährt wieder nach unten
Zur Entstehung einer Abstiegsgesellschaft


7. Juli 2014, InstitutsMontage Krieg und Krise
Mechaniken der Gewalt im Ersten Weltkrieg
Claudia Weber: Großer Krieg und "kleine" Interessen
Der Balkan im Ersten Weltkrieg


2. Juli 2014, Vortrag
Elmar Wiesendahl: Soldaten der Bundeswehr ohne Halt?
Kontroversen um ein professionelles Leitbild von morgen


18. Juni 2014, Vortragsreihe Hamburger Gespräche zur Zukunft der Arbeit
Kerstin Jürgens: Überlastung und Erschöpfung
Ein neues Kräftemessen in der Arbeitswelt


2. Juni 2014, InstitutsMontage Krieg und Krise
Mechaniken der Gewalt im Ersten Weltkrieg
Valeska Huber: Knotenpunkt und Kriegsarena
Der Suezkanal im Ersten Weltkrieg


27. Mai 2014, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltgeschichte II
Bernd Greiner: Angstunternehmer
Anmerkungen zu einem amerikanischen Rollenmodell im 20. Jahrhundert


20. Mai 2014, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltgeschichte II
Jan C. Behrends: Afghanistan als Gewaltraum
Historische und aktuelle Dimensionen des sowjetischen Krieges am Hindukusch


13. Mai 2014, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltgeschichte II
Svenja Bethke: Tanz auf Messers Schneide
Kriminalität und Recht in nationalsozialistischen Ghettos


5. Mai 2014, InstitutsMontage Krieg und Krise
Mechaniken der Gewalt im Ersten Weltkrieg
Michael Schwartz: "Ethnische Säuberungen" in der Moderne
Homogenisierungspolitik im Kontext des Ersten Weltkrieges


7. April 2014, InstitutsMontage Krieg und Krise
Mechaniken der Gewalt im Ersten Weltkrieg
Tim B. Müller: Demokratie im Krieg
Die Formierung moderner Demokratien in Europa


20. März 2014, Diskussion
Die Zukunft globaler Ungleichheit


3. März 2014, InstitutsMontage Krieg und Krise
Mechaniken der Gewalt im Ersten Weltkrieg
Herfried Münkler: Der Erste Weltkrieg
Konfliktdynamiken im Sommer 1914


26. Februar 2014, Vortragsreihe Unwahrscheinliches Ankommen
Wolfgang Rumpf: "Eine Bande Irrsinniger und Hysteriker"
Der Beat-Club als Kulturschock


12. Februar 2014, Vortragsreihe Unwahrscheinliches Ankommen
Robert Schindel: "Man ist viel zu früh jung"
Die Kommune Wien und die 68er-Bewegung


3. Februar 2014, InstitutsMontage Gesellschaft der Minderheiten
Erol Yildiz: Die weltoffene Stadt
Vom hegemonialen Diskurs zur Alltagspraxis


29. Januar 2014, Vortragsreihe Unwahrscheinliches Ankommen
Christopher Hein: "Lampedusa und kein Ende?"
Zur Flüchtlingspolitik in Europa


15. Januar 2014, Vortragsreihe Unwahrscheinliches Ankommen
Irving Wohlfarth: "Glutkern Aktualität"
Zu Benjamins Thesen "Über den Begriff der Geschichte"


6. Januar 2014, InstitutsMontage Gesellschaft der Minderheiten
Teresa Koloma Beck: Globalisierung und Gewaltkonflikte
Die "Angst vor den Wenigen"


2. Dezember 2013, InstitutsMontage Gesellschaft der Minderheiten
Nikola Tietze: Religion als Unterscheidungskategorie
Alterität oder Identität?


6. November 2013, Vortrag
Moritz Rinn: Urbanität der Ungleichheit?
Hamburger Metropolenpolitik und das Versprechen der guten Stadt


4. November 2013, InstitutsMontage Gesellschaft der Minderheiten
Norbert Cyrus: Unsichtbare Minderheit
Status und Rechte irregulärer Migranten


2. November 2013, Nacht des Wissens
Arbeit. Facetten eines Phänomens


29. Oktober 2013, Vortragsreihe Rechtsterrorismus und Staat
Sebastian Edathy: "Ein beispielloses und beschämendes Versagen"
Die Ergebnisse des Bundestagsuntersuchungsausschusses zur NSU-Mordserie


24. Oktober 2013, Diskussion
Umstrittene Migration – Engagierte Soziologie
Zum Selbstverständnis der Migrationsforschung in der Demokratie


22. Oktober 2013, Vortrag
Beatrice de Graaf: Der Breivik-Prozess
Performing Justice als Bewältigungsstrategie


15. Oktober 2013, Vortragsreihe Rechtsterrorismus und Staat
Hajo Funke: "Das ist der größte Sicherheitsskandal"
Der Untersuchungsausschuss zur Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU)


7. Oktober 2013, InstitutsMontage Gesellschaft der Minderheiten
Klaus-Michael Bogdal: Faszination und Verachtung
Die Ausgrenzungsgeschichte der 'Zigeuner'


24. September 2013, Vortrag
Ulrike von Hirschhausen: Schlägt das Empire zurück?
Monarchie als Herrschaftsinstrument in Europa


27. August 2013, Vortrag
Michael Wildt: Gemeinschaft und Gewalt
Ordnungsdenken und politische Praxis zwischen 1919 und 1939


13. Juni 2013, Vortrag
Sexual Violence in the Concentration Camps - What Popular Stories Reveal

DER VORTRAG FÄLLT LEIDER KRANKHEiTSBEDINGT AUS!


19. März 2013, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltgeschichte I
Klaas Voß: Söldner im Kalten Krieg.
US-Geheimoperationen und ihre politischen Folgen


14. März 2013, Vortrag
Rodric Braithwaite: This time it will be different:
The Russians in Afghanistan 1979-89


12. Februar 2013, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltgeschichte I
Silvan Niedermeier: Forced Confessions
Folter und Bürgerrechte in den US-amerikanischen Südstaaten (1930-1955)


4. Februar 2013, InstitutsMontage Anders statt mehr
Wachstum, Wohlstand, Gerechtigkeit
Bernhard Emunds: Unproduktive Weltfinanzen?!


22. Januar 2013, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltgeschichte I
Sara Berger: Die NS-Vernichtungslager in Polen.
Täter und Organisation von Belzec, Sobibor und Treblinka


7. Januar 2013, InstitutsMontage Anders statt mehr
Wachstum, Wohlstand, Gerechtigkeit
Heinz Bude: Generationengerechtigkeit:
Das Immer-Weniger nach dem Immer-Mehr


3. Dezember 2012, InstitutsMontage Anders statt mehr
Wachstum, Wohlstand, Gerechtigkeit
Sabine Stövesand: Weder Standort, noch Unternehmen
Die Stadt als Gemeinwesen


12. November 2012, Vortrag Streit ums Politische: It’s capitalism, stupid!
Gunther Teubner: Kollektivsucht?
Die Finanzkrise als "konstitutioneller Moment"


5. November 2012, InstitutsMontage Anders statt mehr
Wachstum, Wohlstand, Gerechtigkeit
Lisa Grabe, Andreas Pfeuffer: Beraten, pflegen, verteilen.
Öffentlicher Dienst unter Veränderungsdruck


18. Oktober 2012, Vortrag
Das Zweite Vatikanische Konzil


15. Oktober 2012, Vortrag
Gerd Hankel: Der Krieg im Ostkongo
Das Wechselspiel von Politik und Verbrechen


8. Oktober 2012, InstitutsMontage Anders statt mehr
Wachstum, Wohlstand, Gerechtigkeit
Sophie Wolfrum: Post-Oil City
Die Stadt der Moderne überwinden


13. September 2012, Vortrag
Slavenka Drakulić: Europe lacks cohesion
Braucht Europa mehr Zusammenhalt?


2. Juli 2012, InstitutsMontage Kritik und Praxis
Kritische Kompetenz, Gerechtigkeit, gesellschaftliche Integration
Hartmut Rosa: Beschleunigung und Entfremdung
Versuche einer Rekonzeptualisierung kritischer Theorie


12. Juni 2012, Vortragsreihe Zwischenkriegszeit
Neue Perspektiven auf europäische Gesellschaften 1918-1939
Ulrike Jureit: Eine Art historischer Phantomschmerz
Konzepte territorialer Ordnung in der Zwischenkriegszeit


4. Juni 2012, InstitutsMontage Kritik und Praxis
Kritische Kompetenz, Gerechtigkeit, gesellschaftliche Integration
Bénédicte Zimmermann: Capabilities und die Bewertung von Arbeit


31. Mai 2012, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zu Gewalt und Genozid II
Lutz Raphael: Imperiale Gewalt und mobilisierte Nation.
NeuePerspektiven auf Europa zwischen 1900 und 1950

zugleich in der Vortragsreihe "Zwischenkriegszeit. Neue Perspektiven auf europäische Gesellschaften 1918-1939"


31. Mai 2012, Vortragsreihe Zwischenkriegszeit
Neue Perspektiven auf europäische Gesellschaften 1918-1939
Lutz Raphael: Imperiale Gewalt und mobilisierte Nation
Neue Perspektiven auf Europa zwischen 1900 und 1950

zugleich im Rahmen der "Hamburger Vorträge zu Gewalt und Genozid II"


30. Mai 2012, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zu Gewalt und Genozid II
Michael Geyer: Der "Große" und der "Größere" Krieg
Kriege – Revolutionen – Ländliche Erhebungen


24. Mai 2012, Vortragsreihe Zwischenkriegszeit
Neue Perspektiven auf europäische Gesellschaften 1918-1939
Werner Plumpe: Weimars Wirtschaft revisited


14. Mai 2012, Diskussion
Zwischen Diktatur und Demokratie
Was bleibt von Franz Neumann?


8. Mai 2012, Vortragsreihe Zwischenkriegszeit
Neue Perspektiven auf europäische Gesellschaften 1918-1939
Wolfgang Hardtwig: "Volksgemeinschaft" in der Kontroverse 1914–1945


7. Mai 2012, InstitutsMontage Kritik und Praxis
Kritische Kompetenz, Gerechtigkeit, gesellschaftliche Integration
Berthold Vogel: Kritik der Arbeit. Arbeit der Kritik


3. Mai 2012, Vortragsreihe Zwischenkriegszeit
Neue Perspektiven auf europäische Gesellschaften 1918-1939
Anselm Doering-Manteuffel: Weimar als Modell
Der Ort der Zwischenkriegszeit in der Geschichte des 20. Jahrhunderts


2. April 2012, InstitutsMontage Kritik und Praxis
Kritische Kompetenz, Gerechtigkeit, gesellschaftliche Integration
Nikola Tietze: Zugehörigkeitskonstruktion
Kritik in der Einwanderungsgesellschaft


5. März 2012, InstitutsMontage Kritik und Praxis
Kritische Kompetenz, Gerechtigkeit, gesellschaftliche Integration
Axel Honneth: Immanente Gesellschaftskritik und sozialer Konflikt.
Versuch einer Verhältnisbestimmung


27. Februar 2012, Vortrag
Natalie Grimm: Prekarität als Dauerzustand.
Erwerbsbiographien in der Zwischenzone der Arbeitswelt


6. Februar 2012, InstitutsMontage Imperium Macht Gewalt:
Imperialkriege und die Moderne
Bernd Greiner: "Eating Soup with a Knife".
Amerikas Aufstandsbekämpfung von Vietnam bis Afghanistan


1. Februar 2012, Vortrag Hamburger Vorträge zu Gewalt und Genozid I
Christian Gerlach: Extrem gewalttätige Gesellschaften
Ein alternativer Ansatz zur Erklärung von Massengewalt


18. Januar 2012, Vortrag Hamburger Vorträge zu Gewalt und Genozid I
Manfred Berg: Lynchjustiz
Amerikas 'nationales Verbrechen' in globaler Perspektive


9. Januar 2012, InstitutsMontage Imperium Macht Gewalt:
Imperialkriege und die Moderne
Andreas Stucki: Koloniale Konzentrationslager?
Spanische Aufstandsbekämpfung in Kuba, 1868-98


8. Dezember 2011, Vortrag Hamburger Vorträge zu Gewalt und Genozid I
Anna-Maria Brandstetter: Erinnerungspolitik in Ruanda
Umstrittene Vergangenheit nach dem Völkermord


8. Dezember 2011, Vortragsreihe Streit ums Politische. Regimes der Leidenschaft
Isabelle Graw: Rohstoff Leben
Andy Warhols Factory als biopolitisches Theater


7. Dezember 2011, Vortrag Hamburger Vorträge zu Gewalt und Genozid I
Soldaten
Töten im 20. Jahrhundert


5. Dezember 2011, InstitutsMontage Imperium Macht Gewalt:
Imperialkriege und die Moderne
Tanja Bührer: Afrikanisierung der Gewalt?
Afrikanische Akteure und die Kriegführung in Deutsch-Ostafrika (1885-1914)


7. November 2011, InstitutsMontage Imperium Macht Gewalt:
Imperialkriege und die Moderne
Wolfgang Knöbl: Imperiale Herrschaft und Gewalt


29. Oktober 2011, Vortrag
Nacht des Wissens


27. Oktober 2011, Vortragsreihe Streit ums Politische. Regimes der Leidenschaft
Christoph Möllers: Wir, Ihr oder Sie?
Formen und Identifikationen des Politischen


13. Oktober 2011, Vortrag
Eric D. Weitz: Für wen gelten die Menschenrechte?
Ein kritischer Blick auf das Zeitalter der Selbstbestimmung


10. Oktober 2011, InstitutsMontage Imperium Macht Gewalt:
Imperialkriege und die Moderne
Dierk Walter: Von Tenochtitlan nach Afghanistan:
Die Logik des Imperialkrieges


7. Juli 2011, Vortrag
Timothy Snyder: Bloodlands: Europe Between Hitler and Stalin

Vortrag im Rahmen der Reihe "Hamburger Vorträge zu Genozid und Gewalt", organisiert von der Professur für die Geschichte Afrikas (Prof. Dr. Jürgen Zimmerer) in Verbindung mit dem International Network of Genocide Scholars (INoGS) und dem Hamburger Institut für Sozialforschung.


4. Juli 2011, InstitutsMontage Wem gehört der Holocaust?
Deutungskonflikte im globalen Zeitalter
Fatima Kastner: Globale Erinnerungskultur:
Zwischen Kosmopolitismus und Partikularismus


6. Juni 2011, InstitutsMontage Wem gehört der Holocaust?
Deutungskonflikte im globalen Zeitalter
Angela Kühner: Die Anderen der Erinnerung
Geschichtsaneignung in der Einwanderungsgesellschaft


2. Mai 2011, InstitutsMontage Wem gehört der Holocaust?
Deutungskonflikte im globalen Zeitalter
Mischa Gabowitsch: Verbrechen erinnern
Eine deutsch-russische Transfergeschichte


4. April 2011, InstitutsMontage Wem gehört der Holocaust?
Deutungskonflikte im globalen Zeitalter
Claudia Weber: Verstörende Erinnerung
Der Stalinismus und das Gedächtnis Europas


14. März 2011, Vortragsreihe Stuttgart 21 – reflexiv
Gesellschaftstheorie eines lokalen Ereignisses
Ulrich Bielefeld: Der Auftritt des Volkes auf der leergeräumten Bühne der Macht


8. März 2011, Vortragsreihe Stuttgart 21 – reflexiv
Gesellschaftstheorie eines lokalen Ereignisses
Aaron Sahr, Philipp Staab: Bahnhof der Leidenschaften
Zur politischen Semantik eines unwahrscheinlichen Ereignisses


7. März 2011, InstitutsMontage Wem gehört der Holocaust?
Deutungskonflikte im globalen Zeitalter
Ulrike Jureit: Unbehagen an der Erinnerung?
Die Besichtigung eines Gesellschaftszustandes


22. Februar 2011, Vortrag
Herfried Münkler: Spaltet sich die Mitte?
Über soziale und politische Stabilität in Deutschland


8. Februar 2011, Vortragsreihe Stuttgart 21 – reflexiv
Gesellschaftstheorie eines lokalen Ereignisses
Wolfgang Kraushaar: Protest der Privilegierten?
Oder: Was ist wirklich neu an den Demonstrationen gegen Stuttgart 21?


7. Februar 2011, InstitutsMontage Gefährdung der Mitte?
Soziale und politische Unsicherheiten in der Gegenwartsgesellschaft
Wolfgang Kraushaar: Zur Topographie der Mitte


13. Januar 2011, Vortragsreihe Stuttgart 21 – reflexiv
Gesellschaftstheorie eines lokalen Ereignisses
Jens Hacke: Die lange Dauer des technischen Staates
Grenzen einer Legitimation durch Verfahren


10. Januar 2011, InstitutsMontage Gefährdung der Mitte?
Soziale und politische Unsicherheiten in der Gegenwartsgesellschaft
Ulrich Bielefeld: Mitten in Europa
Varianten und Konflikte europäischer Selbstthematisierungen


6. Dezember 2010, InstitutsMontage Gefährdung der Mitte?
Soziale und politische Unsicherheiten in der Gegenwartsgesellschaft
Berthold Vogel: Der Abschied von der Mitte, die wir kannten?
Neue Konturen der Arbeitswelt, veränderte Formen des Wohlfahrtsstaates


25. November 2010, Diskussion
"Generation Bund."
Zeitzeugengespräch über die Aufbaugenerationen der Bundeswehr


1. November 2010, InstitutsMontage Gefährdung der Mitte?
Soziale und politische Unsicherheiten in der Gegenwartsgesellschaft
Karin Jurczyk: Familie als Mitte, Familie in der Mitte?
Gesellschaftliche Verschiebungen


4. Oktober 2010, InstitutsMontage Gefährdung der Mitte?
Soziale und politische Unsicherheiten in der Gegenwartsgesellschaft
Jens Hacke: Politische Bürgerlichkeit
Gibt es eine Ideologie der Mitte?


5. Juli 2010, InstitutsMontage Politik der Sorge
Ann Kathrin Scheerer: Krippe und Krippendiskussion
Ambivalenzen und Alarmaffekte


7. Juni 2010, InstitutsMontage Politik der Sorge
Berthold Vogel: Wer trägt die Sorge für das Ganze?
Anmerkungen zur Zukunft sozialer Staatlichkeit


2. Juni 2010, Vortragsreihe Menschen ohne Papiere
Hamburger Beiträge zur Erforschung irregulärer Migration
Norbert Cyrus: Grenzen und Alternativen der Migrationskontrolle


26. Mai 2010, Vortragsreihe Menschen ohne Papiere
Hamburger Beiträge zur Erforschung irregulärer Migration
Dirk Kohnert: Afrikanische Migranten vor der Festung Europa


19. Mai 2010, Vortragsreihe Menschen ohne Papiere
Hamburger Beiträge zur Erforschung irregulärer Migration
Kerrin-Sina Arfsten: Illegale Einwanderer
Feindbild an der US-mexikanischen Grenze


5. Mai 2010, Vortragsreihe Menschen ohne Papiere
Hamburger Beiträge zur Erforschung irregulärer Migration
Ursula Neumann: Kinder und Jugendliche ohne Papiere


3. Mai 2010, InstitutsMontage Politik der Sorge
Janosch Schobin: Sorgende Freunde?
Fragen an eine andere Lebensform


28. April 2010, Vortragsreihe Menschen ohne Papiere
Hamburger Beiträge zur Erforschung irregulärer Migration
Marianne Pieper: Politiken illegalisierter Migrantinnen und Migranten


21. April 2010, Vortragsreihe Menschen ohne Papiere
Hamburger Beiträge zur Erforschung irregulärer Migration
Dita Vogel: Irreguläre Migration
eine globale Herausforderung


1. März 2010, InstitutsMontage Baustelle Kalter Krieg
Zeitgeschichte 20 Jahre nach dem Mauerfall
Bettina Greiner: Die ersten Opfer des Kalten Krieges?
Deutsche Häftlinge in sowjetischen Speziallagern


15. Februar 2010, InstitutsMontage Baustelle Kalter Krieg
Zeitgeschichte 20 Jahre nach dem Mauerfall
Martin Schaad: "Dann geh doch rüber."
Über die Mauer in den Osten


1. Februar 2010, InstitutsMontage Baustelle Kalter Krieg
Zeitgeschichte 20 Jahre nach dem Mauerfall
Claudia Weber: Und alle Fragen offen?
Katyn und die Folgen der russischen "Archivrevolution" nach 1990


11. Januar 2010, InstitutsMontage Baustelle Kalter Krieg
Zeitgeschichte 20 Jahre nach dem Mauerfall
Tim B. Müller: Intellektuelle Gegenentwürfe zum Kalten Krieg


7. Dezember 2009, InstitutsMontage Baustelle Kalter Krieg
Zeitgeschichte 20 Jahre nach dem Mauerfall
Christian Th. Müller: Von Beschützern und Besatzern
Amerikanische und sowjetische Truppen in der deutschen Provinz 1955 bis 1989


24. November 2009, Diskussion
Planlos in Afghanistan
Brauchen wir eine militärpolitische Debatte in Deutschland?


2. November 2009, InstitutsMontage Baustelle Kalter Krieg
Zeitgeschichte 20 Jahre nach dem Mauerfall
Bernd Greiner: Stand die Welt an der Schwelle zum Atomkrieg?
Neues zur Kuba-Krise


5. Oktober 2009, InstitutsMontage Baustelle Kalter Krieg
Zeitgeschichte 20 Jahre nach dem Mauerfall
Bernd Stöver: Das Ende des Kalten Krieges in Osteuropa und der Zusammenbruch der UdSSR


6. Juli 2009, InstitutsMontage Die Europäische Gesellschaft
Étienne Balibar: Idee Europa
Identität, Zivilisation, Verfassung


23. April 2009, Diskussion
Wie weiter mit dem Kapitalismus?


4. März 2009, Vortragsreihe Prekarität:
Antworten auf neue gesellschaftspolitische Fragen
Natalie Grimm: Grenzgänger
ein neuer Typus der Arbeitswelt?


25. Februar 2009, Vortragsreihe Prekarität:
Antworten auf neue gesellschaftspolitische Fragen
Markus Promberger: Schützt Arbeitsmarktpolitik vor Prekarität?


23. Februar 2009, Vortrag
Jan-Werner Müller: Das Goldene Zeitalter Revisited.
Zum Demokratie- und Politikverständnis in Westeuropa 1945-1975


18. Februar 2009, Vortragsreihe Prekarität:
Antworten auf neue gesellschaftspolitische Fragen
Monica Budowski: Prekärer Wohlstand
ein brauchbares Konzept für die internationale Forschung?


11. Februar 2009, Vortragsreihe Prekarität:
Antworten auf neue gesellschaftspolitische Fragen
Claudia Neu: Vom (Über)Leben in entlegenen ländlichen Räumen


4. Februar 2009, Vortragsreihe Prekarität:
Antworten auf neue gesellschaftspolitische Fragen
Sigrid Betzelt: Sind Frauen die Verliererinnen der "Hartz IV"-Reform?


2. Februar 2009, InstitutsMontage Bedroht, abgehängt, ausgeschlossen
Symptome sozialer Spaltung
Berthold Vogel: Wohlstandskonflikte
Die soziale Frage, die aus der Mitte kommt


28. Januar 2009, Vortragsreihe Prekarität:
Antworten auf neue gesellschaftspolitische Fragen
Franz Schultheis: Flexibilität-Prekarität
Zwei Gesichter der Unternehmensmodernisierung


21. Januar 2009, Vortragsreihe Prekarität:
Antworten auf neue gesellschaftspolitische Fragen
Martin Kronauer: Welche Sicherheit braucht die Flexibilität?


12. Januar 2009, InstitutsMontage Bedroht, abgehängt, ausgeschlossen
Symptome sozialer Spaltung
Jürgen Oßenbrügge: Benachteiligte Quartiere
Prozesse räumlicher Segregation


10. Dezember 2008, Vortrag
Stig Förster: Wege in den Ersten Weltkrieg
Entscheidungsprozesse im Deutschen Reich, 1887-1914


4. Dezember 2008, Vortrag
Karl Schlögel: Moskau 1937
Über die Grenzen der Erzählbarkeit von Geschichte


1. Dezember 2008, InstitutsMontage Bedroht, abgehängt, ausgeschlossen
Symptome sozialer Spaltung
Hans-Jürgen Andreß: Armut trotz Reichtum
Eine neue gesellschaftliche Spaltungslinie


24. November 2008, Diskussion
"Shoah" - wiedergesehen


22. bis 23. November 2008, Vortrag
"Shoah"


3. November 2008, InstitutsMontage Bedroht, abgehängt, ausgeschlossen
Symptome sozialer Spaltung
Stephan Lessenich: Die Neuerfindung des Sozialen
Zur Politischen Soziologie der Aktivgesellschaft


27. Oktober 2008, Vortrag
Anton Holzer: Feldzug der Henker
Der Krieg gegen die Zivilbevölkerung 1914-1918 in fotografischen Bildern


13. Oktober 2008, InstitutsMontage Bedroht, abgehängt, ausgeschlossen
Symptome sozialer Spaltung
Heinz Bude: Inklusion und Exklusion
Die Ausgeschlossenen in Deutschland


15. September 2008, Vortrag
Hans Richard Brittnacher: Leben auf der Grenze
Zur medialen Inszenierung des "Zigeuners"


7. Juli 2008, InstitutsMontage Das Recht in der Weltgesellschaft
Fatima Kastner: Rechtsmutationen in der Weltgesellschaft
Beobachtungen globaler normativer Strukturbildungsprozesse


24. April 2008, Vortragsreihe Gewalt und Moderne
Joseph Vogl: Gewalt und Wahnsinn
Amok – zur Geschichte von Gefahr und Gefährlichkeit


17. April 2008, Vortrag
Bernd Oberdorfer: Die Macht der Machtlosen?
Der Einfluss religiöser Institutionen und Funktionsträger in Staat und Gesellschaft


10. April 2008, Vortragsreihe Gewalt und Moderne
Christoph Menke: Gewalt und Recht
Benjamins Frage


3. April 2008, Vortragsreihe Gewalt und Moderne
Bernd Greiner: Gewalt und Krieg
Militärische Gewaltexzesse – eine mikrohistorische Betrachtung


27. März 2008, Vortragsreihe Gewalt und Moderne
Trutz von Trotha: Gewalt und Sicherheit
Gesellschaft zwischen anspruchsvollem Sicherheitsversprechen und neuen Unsicherheiten


28. Februar 2008, Vortragsreihe Gewalt und Moderne
Michael Wildt: Gewalt und Volk
Geht alle Gewalt vom Volke aus?


14. Februar 2008, Vortragsreihe Gewalt und Moderne
Hubert Treiber: Gewalt und Staat
Zu einem prekären Spannungsverhältnis


7. Februar 2008, Vortragsreihe Gewalt und Moderne
Hans-Gerhard Kippenberg: Gewalt und Religion
Religionskriege im Zeitalter der Globalisierung


24. Januar 2008, Vortragsreihe Gewalt und Moderne
Jan Philipp Reemtsma: Gewalt und Vertrauen
Grundzüge einer Theorie der Gewalt in der Moderne


7. November 2007, Vortrag
Heinz Bude: Politik der Freundschaft


25. Juni 2007, Vortrag
Isabell Hull: "Militärische Notwendigkeit"
Auswärtiges Amt und Kriegsvölkerrecht 1914-1918


9. Juni 2007, Vortrag
Nacht des Wissens


10. Mai 2007, Diskussion
Völkerstrafrecht in der Praxis


19. Februar 2007, Vortrag
Jan Philipp Reemtsma: Dämonen?
Dostojewski als Analytiker des modernen Terrorismus


7. Dezember 2006, Vortrag
Gunther Teubner: Die anonyme Matrix:
Zu Menschenrechtsverletzungen durch "private" Akteure


4. Dezember 2006, InstitutsMontage Vom Einwanderungsland zur pluralistischen Gesellschaft
Nikola Tietze: Der Nationalstaat im Strudel des Pluralismus:
europäische Sprachen- und Minderheitensemantiken


6. November 2006, InstitutsMontage Vom Einwanderungsland zur pluralistischen Gesellschaft
Frank-Olaf Radtke: Intelligenter Umgang mit Heterogenität?
Zur Mikropolitik der Schule in der Einwanderungssituation


31. Mai 2006, Vortrag
Peter Longerich: Davon haben wir nichts gewusst
Die Judenverfolgung als "öffentliches Geheimnis"


6. Februar 2006, InstitutsMontage Neues zu einem alten Thema:
Betrachtungen zum Kalten Krieg
Jan Philipp Reemtsma: Die Spaltung der Welt im Werk Arno Schmidts


2. Februar 2006, Vortrag
Karol Sauerland: Vergiftete Atmosphäre?
Die polnisch-jüdischen Beziehungen seit den 1930er Jahren


9. Januar 2006, InstitutsMontage Neues zu einem alten Thema:
Betrachtungen zum Kalten Krieg
Uta Andrea Balbier: Kalter Krieg auf der Aschenbahn
Die Rolle des Sports in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz


8. Dezember 2005, Vortragsreihe Ehrenmorde? Muslimische Kulturen und Integrationspolitik in der Bundesrepublik Deutschland
Analysen, Kontroversen, Perspektiven
Schirin Amir-Moazami: Feministische Selbst- und muslimische Fremdbilder.
Der Diskurs über die "muslimische Frau" in der deutschen, französischen und niederländischen Öffentlichkeit


5. Dezember 2005, InstitutsMontage Neues zu einem alten Thema:
Betrachtungen zum Kalten Krieg
Dierk Walter: Welcher Krieg?
Die britischen Streitkräfte zwischen Kaltem Krieg, globalem Krieg und Kolonialkrieg, 1945-1970


17. November 2005, Vortragsreihe Ehrenmorde? Muslimische Kulturen und Integrationspolitik in der Bundesrepublik Deutschland
Analysen, Kontroversen, Perspektiven
Peter Wetzels: Kultur der Ehre?
Hintergründe von Gewaltphänomenen bei jungen Migranten


10. November 2005, Vortragsreihe Ehrenmorde? Muslimische Kulturen und Integrationspolitik in der Bundesrepublik Deutschland
Analysen, Kontroversen, Perspektiven
Ludwig Ammann: Islam im Kreuzverhör
Die Debatten in westlichen Zuwanderergesellschaften seit dem 11. September


7. November 2005, InstitutsMontage Neues zu einem alten Thema:
Betrachtungen zum Kalten Krieg
Klaus Naumann: Streitkräfte unter Hochspannung
Die Bundeswehr des Kalten Krieges


10. Oktober 2005, InstitutsMontage Neues zu einem alten Thema:
Betrachtungen zum Kalten Krieg
Bernd Greiner: Nicht Aufhören Können
Die Vietnampolitik Richard Nixons als Paradigma des Kalten Krieges


2. Mai 2005, InstitutsMontage Die RAF und der internationale Terrorismus
Dorothea Hauser: Deutschland, Italien und Japan:
Die ehemaligen Achsenmächte und der Terrorismus der siebziger Jahre


7. März 2005, InstitutsMontage Die RAF und der internationale Terrorismus
Wolfgang Kraushaar: Im Schatten der RAF
Zur Entstehung der Revolutionären Zellen


7. Februar 2005, InstitutsMontage Der neue/alte Antisemitismus
Ulrich Bielefeld: Der gegenwärtige Antisemitismus
Tendenzen und Interpretationen


1. November 2004, InstitutsMontage Der neue/alte Antisemitismus
Klaus Holz: Neuer Antisemitismus?
Wandel und Kontinuität der Judenfeindschaft in Europa


14. Oktober 2004, Diskussion
Obsessive Erinnerungen
Der endlose Familienroman der Bundesrepublik


7. Juni 2004, InstitutsMontage Europa der Ressentiments?
Der neue/alte Antisemitsmus
Peter Pulzer: Kontinuität oder Neuentwicklung?
Der gegenwärtige politische Antisemitismus


3. Mai 2004, InstitutsMontage Europa der Ressentiments?
Der neue/alte Antisemitsmus
Michael Wildt: Volksgemeinschaft und Antisemitismus.
Zur Gewalt gegen Juden in Deutschland 1930 bis 1939


15. April 2004, Vortrag
Valentin Gröbner: Ihre Papiere, bitte!
Überlegungen zu einer Geschichte des Reisepasses


5. April 2004, InstitutsMontage Europa der Ressentiments?
Der neue/alte Antisemitsmus
Juliane Wetzel: Antisemitismus in Europa


1. März 2004, InstitutsMontage Europa der Ressentiments?
Der neue/alte Antisemitsmus
Michel Wieviorka: Die Erneuerung des Antisemitismus
Der französische Fall


2. Februar 2004, InstitutsMontage Generationen in der intellektuellen Geschichte der Bundesrepublik
Klaus Naumann: Institution und Generation?
Prägungen des Offizierkorps der Bundeswehr


18. November 2003, Vortrag
Freimut Duve: Pressefreiheit in Europa


3. November 2003, InstitutsMontage Generationen in der intellektuellen Geschichte der Bundesrepublik
Heinz Bude: Die Heroen des Anfangs
Die Gründergeneration der westdeutschen Nachkriegssoziologie


19. Juni 2003, Vortrag
Kurt Lüscher: Ambivalenz
Eine Annäherung an das "Problem der Generationen" in der Gegenwart


7. April 2003, InstitutsMontage Die Bürger der Bundesrepublik
Klaus Naumann: Schlachtfeld & Geselligkeit
Die ständische Bürgerlichkeit des Bundeswehroffiziers


25. März 2003, Vortrag
Elisabeth Beck-Gernsheim: Wir und die anderen
Vom Blick der Deutschen auf Migranten und Minderheiten


3. März 2003, InstitutsMontage Populismus in der individualisierten Gesellschaft
Thomas Meyer: Mediokratie
Auswirkungen des Mediensystems auf Demokratie und Politik


26. Februar 2003, Vortrag
Bernd Greiner: Zwischen 'Totalem Krieg' und 'Kleinen Kriegen'
Überlegungen zum historischen Ort des Kalten Krieges


9. Januar 2003, Vortrag
Avi Rybnicki: Die Rückkehr der Verdrängten
Einige Gedanken zum israelisch-arabischen Konflikt


1. Juli 2002, InstitutsMontage Gruppen und Kollektive
Die Politisierung von Gemeinschaften
Nikola Tietze: Zwischen Ideologie und Utopie
Kabylisch in der Immigration


1. Juni 2002, InstitutsMontage Gruppen und Kollektive
Die Politisierung von Gemeinschaften
Heinz Bude: Die Überflüssigen als virtuelle Klasse


6. Mai 2002, InstitutsMontage Gruppen und Kollektive
Die Politisierung von Gemeinschaften
Wolfgang Kraushaar: "Woodstock Nation"
Zur Codierung einer Gegenkultur


8. April 2002, InstitutsMontage Gruppen und Kollektive
Die Politisierung von Gemeinschaften
Ulrich Bielefeld: Identitätspolitik
Wie bilden sich politische Kollektive heute?


4. März 2002, InstitutsMontage Gruppen und Kollektive
Die Politisierung von Gemeinschaften
Michael Wildt: Unheiliges Land
Eindrücke aus Israel


4. Februar 2002, InstitutsMontage Krieg und Gewalt im 20. Jahrhundert
Peter Klein: Zwischen den Fronten
Die Zivilbevölkerung und der Krieg der Wehrmacht gegen die Partisanen in der SU


14. Januar 2002, Vortrag
Dick Howard: Half-Full or Half-Empty?
Politics in the US after September 11


7. Januar 2002, InstitutsMontage Krieg und Gewalt im 20. Jahrhundert
Ulrike Jureit: Kein Krieg im herkömmlichen Sinne
Die Ausstellung "Verbrechen der Wehrmacht. Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941-1944"


12. Dezember 2001, Vortragsreihe Der Terror und seine Folgen
Gernot Rotter: Zum Phänomen der islamischen Selbstmordattentäter


5. Dezember 2001, Vortragsreihe Der Terror und seine Folgen
Micha Brumlik: Ursachenforschung als Schuldzuweisung
Deutsche Öffentlichkeit und islamischer Terrorismus


3. Dezember 2001, InstitutsMontage Krieg und Gewalt im 20. Jahrhundert
Bernd Greiner: Der Angriff auf Pearl Harbour oder:
Amerikas Weg in die permanente Hochrüstung


14. November 2001, Vortragsreihe Der Terror und seine Folgen
August Pradetto: Militärische Aktionen und sicherheitspolitische Konsequenzen


12. November 2001, Vortrag
Stig Förster: Wege in den Totalen Krieg:
Vom amerikanischen Bürgerkrieg bis Hiroshima


7. November 2001, Vortragsreihe Der Terror und seine Folgen
Christopher Daase: Zum Wandel der amerikanischen Anti-Terrorismus-Politik


2. Juli 2001, InstitutsMontage Grenzziehungen - Grenzübertritte:
Beobachtungen zu Stereotypen und Tabus
Werner Konitzer: Grenzen der Moral:
Gibt es ein rechtes Maß der Erinnerung?


11. Juni 2001, InstitutsMontage Grenzziehungen - Grenzübertritte:
Beobachtungen zu Stereotypen und Tabus
Gaby Zipfel: Schlachtfeld Frauenkörper
Sexuelle Gewalt in Kriegen


2. April 2001, InstitutsMontage Grenzziehungen - Grenzübertritte:
Beobachtungen zu Stereotypen und Tabus
Nikola Tietze: Muslimische Erfahrungen
Selbstbilder zwischen Tradition und Emanzipation


5. März 2001, InstitutsMontage Kriege und Umbrüche im Zeitalter ihrer medialen Inszenierbarkeit
Klaus Naumann: Das nervöse Jahrzehnt
Krieg, Medien und Erinnerung am Beginn der Berliner Republik


7. Februar 2001, Vortrag
Regina M. Delacor: Geiselnahmen und Exekutionen
Die Eskalation des NS-Terrors im besetzten Frankreich 1941/1942


8. Januar 2001, InstitutsMontage Kriege und Umbrüche im Zeitalter ihrer medialen Inszenierbarkeit
Bernd Greiner: Der kurze Sommer der Anarchie
Zur Rolle der amerikanischen Presse während des Vietnamkrieges


6. November 2000, InstitutsMontage Aspekte des Epochenwechsels
Ulrich Bielefeld: Ethnizität und Gewalt
Zur Existentialisierung kollektiver Identifikationen


9. Oktober 2000, InstitutsMontage Aspekte des Epochenwechsels
Heinz Bude: Wissen, Geld und Macht
Die politische Ökonomie des neuen Kapitalismus


3. Juli 2000, InstitutsMontage Täter, Tatorte und Gedächtnis
Gewalt und ihre Opfer im 20. Jahrhundert
Reinhard Müller: Georg Lukács in der Lubjanka


5. Juni 2000, InstitutsMontage Täter, Tatorte und Gedächtnis
Gewalt und ihre Opfer im 20. Jahrhundert
Cornelia Berens: Arbeit am Trauma
Lagererfahrung und Literatur


8. Mai 2000, InstitutsMontage Täter, Tatorte und Gedächtnis
Gewalt und ihre Opfer im 20. Jahrhundert
Natalija Bašić: Über den Sinn von Gewalt
Biographische Erfahrungen ehemaliger Kombattanten der post-jugoslawischen Kriege


3. April 2000, InstitutsMontage Täter, Tatorte und Gedächtnis
Gewalt und ihre Opfer im 20. Jahrhundert
Bernd Greiner: "You'll Never Walk Alone".
Amerikanische Reaktionen auf Kriegsverbrechen in Vietnam


6. März 2000, InstitutsMontage Täter, Tatorte und Gedächtnis
Gewalt und ihre Opfer im 20. Jahrhundert
Gudrun Schwarz: "Ich freue mich sehr auf den Einsatz, der mich hoffentlich in den Osten bringen wird".
Deutsche Frauen im Zweiten Weltkrieg


28. Februar 2000, InstitutsMontage Macht und Deutungsansprüche
Eliten im 20. Jahrhundert
Wolfgang Kraushaar: 1968: Die Anti-Elite als Avantgarde


7. Februar 2000, InstitutsMontage Macht und Deutungsansprüche
Eliten im 20. Jahrhundert
Bernd Ulrich: Gibt es ein Bürgertum nach 1945?
Aspekte einer alten Debatte


6. Dezember 1999, InstitutsMontage Macht und Deutungsansprüche
Eliten im 20. Jahrhundert
Ulrich Bielefeld: Ein normales Leben
Ernst von Salomon und die Bundesrepublik Deutschland


1. November 1999, InstitutsMontage Macht und Deutungsansprüche
Eliten im 20. Jahrhundert
Klaus Naumann: Altes Personal, neue Politik?
Die Sicherheitselite der frühen Bundesrepublik


4. Oktober 1999, InstitutsMontage Macht und Deutungsansprüche
Eliten im 20. Jahrhundert
Michael Wildt: Generation des Unbedingten
Eine Kollektivbiographie des Reichssicherheitshauptamtes


10. September 1999, Diskussion
Wo(für) steht Osteuropa?


18. November 1998, Vortragsreihe Das Echo des Dreißigjährigen Krieges - Konsequenzen und Rezeption totaler Gewalterfahrung in Staat und Gesellschaft von 1648 bis heute
Johannes Burkhardt: Nicht-Aufhören-Können
Ein Verhaltensmuster des Dreißigjährigen Krieges in historischer und aktueller Perspektive


24. September 1998, Vortrag
Ilany Kogan: "Eine Reise durch das Eisschloß"
Der stumme Schrei der Kinder. Die zweite Generation der Holocaust-Opfer


11. Dezember 1997, Diskussion
Der Fotograf und das Schiffeversenken


8. Januar 1997, Vortrag
John Borneman: Retribution and Judgement: Violence, Democratic Accountability, and the Invocation of The Rule of Law


24. November 1996, Vortrag
Jiskor - Memento für einen Löwen


13. Juni 1996, Vortrag
Jürgen Bauer, Yehuda Bauer: Freikauf von Juden? Verhandlungen zwischen dem nationalsozialistischen Deutschland und jüdischen Repräsentanten


2. November 1995 bis 28. März 1996, Vortrag
Ethnisierung der Politik - Politisierung der Ethnizität


12. April bis 19. Juli 1994, Vortrag
Neuer Extremismus der Mitte in Deutschland?