Aktuelle Vorträge

Das Hamburger Institut lädt (häufig in Kooperation mit unterschiedlichen Partnern) in unregelmäßigen Abständen zur Vorträgen und Vortragsreihen ein, es veranstaltet Podiumsdiskussionen und Streitgespräche. Die aktuellen und vergangenen Veranstaltungen sind chronologisch sortiert und archiviert.

28. Februar 2017, Vortragsreihe Bausteine des Kapitalismus
Gabriel Abend: The Moral Background: An Inquiry into the History of Business Ethics


19. Januar 2017, Vortragsreihe Bausteine des Kapitalismus
Alexander Nützenadel: Staatsschulden und Finanzialisierung in Südeuropa


13. Dezember 2016, Vortragsreihe Bausteine des Kapitalismus
Aaron Sahr: Ungleichheit im Keystroke-Kapitalismus
Über paraökonomische Bereicherung


29. November 2016, Vortragsreihe Bausteine des Kapitalismus
Ève Chiapello: The work of financialization


25. Oktober 2016, Vortragsreihe Bausteine des Kapitalismus
Jens Beckert: Kapitalismus als imaginierte Zukunft
Zur Bedeutung fiktionaler Erwartungen für die Dynamik der Wirtschaft


21. September 2016, Diskussion
Offenes Haus
im HIS für die TeilnehmerInnen des Historikertags


23. Juni 2016, Vortragsreihe "Die Welt ist aus den Fugen" – Politik in Zeiten von Krieg und Terror
Wenn die Ordnung zerfällt
Politik zwischen Handlungsdruck und strategischer Geduld


31. Mai 2016, Vortragsreihe "Die Welt ist aus den Fugen" – Politik in Zeiten von Krieg und Terror
Gerd Hankel: Kriegführung in der Friedensgesellschaft.
Opferbereitschaft, Risikoverlagerung und westliches Sicherheitsdenken


12. April 2016, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltforschung - Gewalt in Bürgerkriegen
Teresa Koloma Beck: Räume der Sicherheit – Räume der Gewalt
Prozesse alltäglicher Ordnungsbildung in der afghanischen Hauptstadt Kabul


1. Februar 2016, InstitutsMontage Demokratisierung in Europa
Konzepte, Erwartungen Enttäuschungen
Helmut Willke: Revision der Demokratie
Neue Formen der Partizipation in Zeiten der Konfusion


4. Januar 2016, InstitutsMontage Demokratisierung in Europa
Konzepte, Erwartungen Enttäuschungen
Friederike Bahl: Demokratische Anschlussprobleme
Über Vertrauensverlust am Rand der Gesellschaft


7. Dezember 2015, InstitutsMontage Demokratisierung in Europa
Konzepte, Erwartungen Enttäuschungen
Agnes Arndt: Wunsch und Wirklichkeit
Wandlungsprozesse um 1989 im Spannungsfeld von Demokratisierung und Neoliberalisierung


25. November 2015, Vortragsreihe Rasse, Antisemitismus, Sexualität
Geschichte und Nachwirkungen der Nürnberger Rassengesetze 1935-2015
Miriam Rürup: "Ihnen die deutsche Staatsangehörigkeit aufzuzwingen, ist völkerrechtswidrig"
Der lange Nachhall von Staatenlosigkeit als Verlusterfahrung


7. November 2015, Nacht des Wissens
Demokratie unter Druck


2. November 2015, InstitutsMontage Demokratisierung in Europa
Konzepte, Erwartungen Enttäuschungen
Birgit Aschmann: Von der Diktatur zur Demokratie
Gesellschaftspolitische Umbrüche im Spanien der 1970er Jahre


28. Oktober 2015, Vortragsreihe Rasse, Antisemitismus, Sexualität
Geschichte und Nachwirkungen der Nürnberger Rassengesetze 1935-2015
Regina Mühlhäuser: Sexuelle Gewalt deutscher Soldaten gegen jüdische Frauen
Zum Umgang mit "Rassenschande" in den besetzten Gebieten


14. Oktober 2015, Vortragsreihe Rasse, Antisemitismus, Sexualität
Geschichte und Nachwirkungen der Nürnberger Rassengesetze 1935-2015
Beate Meyer: Die Nürnberger Gesetze
Entstehung, Entwicklung, Auswirkungen (1935-1945)


5. Oktober 2015, InstitutsMontage Demokratisierung in Europa
Konzepte, Erwartungen Enttäuschungen
Jens Hacke: Mehr Demokratie wagen
Utopien der Herrschaftsfreiheit und der Glaube an kommunikative Rationalität


6. Juli 2015, InstitutsMontage Ende / Anfang - Perspektiven auf 1945
Ulrike Jureit: Vom Ordnen der Zeit
1945 als historische Zäsur


2. Juli 2015, Vortrag
"Against Our Will. Men, Women and Rape" 1975–2015
A Book and its Impact


17. Juni 2015, Diskussion
Jan Philipp Reemtsma, Jürgen Kaube: Scannen statt Lesen
Wissenschaftliches Publizieren für Forschung und Gesellschaft


31. März 2015, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltgeschichte
Frank Bajohr: Lost in Details?
Neuere Tendenzen der Holocaust-Forschung


24. März 2015, Vortragsreihe Hamburger Vorträge zur Gewaltgeschichte
Petra Terhoeven: Deutscher Herbst in Europa
Der Linksterrorismus der siebziger Jahre als transnationales Phänomen


2. März 2015, InstitutsMontage Ende / Anfang - Perspektiven auf 1945
Jan Philipp Reemtsma: Ende als Unfähigkeit zum Anfang
Einige literarische Konstruktionen von 1945


5. Februar 2015, Vortragsreihe Crossing Borders
Aktuelle und historische Perspektiven auf die Verwaltung und Kontrolle von Migration
Imke Sturm-Martin: Migrationsforschung, Geschichte, Politik
Zur Entwicklung eines Verhältnisses


22. Januar 2015, Vortragsreihe Crossing Borders
Aktuelle und historische Perspektiven auf die Verwaltung und Kontrolle von Migration
Sebastian Berg: Multikulturalismus
Politisches Handeln in multiethnischen Gesellschaften und das Erbe der 1980er Jahre


8. Januar 2015, Vortragsreihe Crossing Borders
Aktuelle und historische Perspektiven auf die Verwaltung und Kontrolle von Migration
Michael Schubert: Migration und Illegalität in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert


5. Januar 2015, InstitutsMontage Zukunft der Ungleichheit
Friederike Bahl, Philipp Staab: Machtasymmetrien und Zukunftsverlust
Ungleichheitsperspektiven im unteren Dienstleistungssegment