Unsere Anschrift

Hamburger Edition HIS Verlagsges. mbH 
Mittelweg 36 
20148 Hamburg 
Tel.: +49 (0)40 414097-0 
Fax: +49 (0)40 414097-11 
E-Mail senden 

Ihre Ansprechpartner   
Leitung: Birgit Otte
Tel.: +49 (0)40 414097-15
E-Mail senden   

Lektorat: Dr. Sabine Lammers
Tel.: +49 (0)40 414097-72
 E-Mail senden

Presse: Jürgen Determann
Tel.: +49 (0)40 414097-34
 E-Mail senden

Vertrieb und Werbung: Hannes Sieg
Tel.: +49 (0)40 414097-37
 E-Mail senden

 Foreign Rights: Paula Bradish
Tel.: +49 (0)40 414097-36
 E-Mail senden 

Der Verlag

 Die Hamburger Edition, gegründet 1994, ist der Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung. In ihrem Programm werden die Ergebnisse der Forschungsarbeiten und Diskussionen des Instituts veröffentlicht. Ergänzt werden die Programmschwerpunkte durch Arbeiten von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern anderer nationaler und internationaler Forschungseinrichtungen oder Institutionen sowie durch Übersetzungen (Lizenzen und Originalbeiträge) aus dem Ausland.   

Der Verlag ist zu einem Forum für die sozialwissenschaftliche, zeitgeschichtliche und politisch-historische Forschung geworden und möchte mit seinen Büchern den wissenschaftlichen Austausch über Disziplingrenzen hinweg fördern sowie einen Beitrag zu öffentlichen Debatten über politische, gesellschaftliche und kulturelle Fragen leisten.   

So wurde zum Beispiel 2005 die kleine reihe ins Leben gerufen. Jährlich erscheinen zwei Bände zu Themen, die aktuelle Fragen der politischen Debatte aufgreifen, in knapper  Form intervenieren, Denkanstöße geben und eigene Schwerpunkte setzen. Die Bände dieser Reihe sind an ihrem Format und Einband leicht zu erkennen. Jeder Band hat circa 120 Seiten und kostet 12 Euro.   

Unsere Titel sind im Buchhandel erhältlich oder können auf dieser Website online bestellt werden.   

Zahlreiche Titel aus dem Programm bietet die Hamburger Edition auch als E-Book an. 

Manuskripte 

Wenn Sie uns ein Manuskript zur Veröffentlichung anbieten möchten, bitten wir Sie, Folgendes zu beachten: 

• Bitte überprüfen Sie vor Einsendung, ob Ihr Manuskript ins Programm der Hamburger Edition passt.

    • Schicken Sie zunächst ein Exposé und ein Probekapitel und erst auf Anfrage das gesamte Manuskript.

    • Bitte schicken Sie uns keine handschriftlichen Manuskripte, keine CDs und keine E-Mails.

    • Für unverlangt eingesandtes Material übernehmen wir keine Haftung. Schicken Sie uns deshalb niemals Unikate, sondern nur Kopien.

    • Falls Sie eine Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie bitte Rückporto bei.

    • Telefonische oder schriftliche Nachfragen zu unverlangt eingesandten Manuskripten können wir leider nicht beantworten. 

    Wir prüfen alle eingehenden Manuskripte, bitten aber um Verständnis dafür, dass die Bearbeitung bis zu drei Monaten in Anspruch nehmen kann. Aufgrund der Vielzahl von Einsendungen ist es uns im Fall einer Absage leider nicht möglich, eine detaillierte Begründung zu geben.