Zum Autor

Andreas Klärner, Dipl.-Soz.

Dipl.-Soz., Soziologe, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für demografische Forschung (Rostock), im Forschungsbereich Independent Research Group: Culture of Reproduction.

Beiträge in Sammelbänden

»Zwischen Militanz und Bürgerlichkeit« – Tendenzen der rechtsextremen Bewegung am Beispiel einer ostdeutschen Mittelstadt

Andreas Klärner/Michael Kohlstruck (Hg.), Moderner Rechtsextremismus in Deutschland, S. 44-67

Rechtsextremismus – Thema der Öffentlichkeit und Gegenstand der Forschung

Andreas Klärner/Michael Kohlstruck (Hg.), Moderner Rechtsextremismus in Deutschland, S. 7-41

Beiträge in der Zeitschrift »Mittelweg 36«

(Zus. mit Thomas Dörfler) Der "Rudolf-Heß-Gedenkmarsch" in Wunsiedel. Rekonstruktion eines nationalistischen Phantasma. In: Mittelweg 36, 13. Jg., 2004, Heft 4, S. 74-91.