Zur Autorin

Birthe Kundrus, Prof. Dr. phil.

Prof. Dr. phil., Historikerin, Professorin für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg. Bis Dezember 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich »Theorie und Geschichte der Gewalt« des Hamburger Instituts für Sozialforschung. Mitherausgeberin der »Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus« und der »Historischen Anthropologie«.

Bücher in der Hamburger Edition

Beiträge in Sammelbänden

Anpassung und Lernen in transkulturellen Erstkonflikten

Birthe Kundrus/Dierk Walter (Hg.), Waffen Wissen Wandel, S. 7-33

Beiträge in der Zeitschrift »Mittelweg 36«

Entscheidung für den Völkermord?. Einleitende Überlegungen zu einem historiographischen Problem. In: Mittelweg 36, 15. Jg., 2006, Heft 6, S. 4-17.
 
Von den Herero zum Holocaust?. Einige Bemerkungen zur aktuellen Debatte. In: Mittelweg 36, 14. Jg., 2005, Heft 4, S. 82-91.
 
Loyal, weil satt. Die innere Front im Zweiten Weltkrieg. In: Mittelweg 36, 6. Jg., 1997, Heft 5, S. 80-93.
 
(Zus. mit Gabriele Czarnowski, Barbara Determann, Lerke Gravenhorst, Atina Grossmann, Elizabeth Harvey, Johanna Meyer-Lenz, Ursula Nienhaus, Monika Pater, Monika Richartz, Carola Sachse, Gudrun Schwarz, Rita Thalmann, Ulrike Weckel, Gaby Zipfel) "Unterschiedlich weit entfernt von der Macht". Ein Gespräch um die "gute alte Forderung, Frauen dort zu suchen, wo sie aktiv waren". In: Mittelweg 36, 6. Jg., 1997, Heft 2, S. 5-16.