Zum Autor

Christian Schneider, PD Dr. phil.

PD Dr. phil., Kulturwissenschaftler und Psychoanalytiker, lehrte als Privatdozent am Institut für Psychoanalyse der Universität Kassel. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die von ihm begründete Disziplin der psychoanalytischen Generationengeschichte und die Produktion von Weinen und Filmen.

Bücher in der Hamburger Edition

Beiträge in der Zeitschrift »Mittelweg 36«

Eine Mesalliance mit Folgen. Adorno und die Psychoanalyse. In: Mittelweg 36, 19. Jg., 2010, Heft 3, S. 43-62.
 
Wozu Helden?. In: Mittelweg 36, 18. Jg., 2009, Heft 1, S. 91-102.
 
Die Unfähigkeit zu trauern: Diagnose oder Parole?. In: Mittelweg 36, 17. Jg., 2008, Heft 4, S. 69-79.
 
Trauma und Zeugenschaft. Probleme des erinnernden Umgangs mit Gewaltgeschichte. In: Mittelweg 36, 16. Jg., 2007, Heft 3, S. 59-74.
 
Der Holocaust als Generationsobjekt. Generationengeschichtliche Anmerkungen zu einer deutschen Identitätsproblematik. In: Mittelweg 36, 13. Jg., 2004, Heft 4, S. 56-73.
 
Atempausen und Schlupflöcher. Theodor Adornos Briefe an die Eltern. In: Mittelweg 36, 12. Jg., 2003, Heft 6, S. 41-56.
 
Die Narbe des Odysseus. Die Wunden der Moderne und die Krise des Augenzeugen. In: Mittelweg 36, 11. Jg., 2002, Heft 3, S. 32-45.
 
Geschichte als Krise und Übergang. Thesen zur Generationengeschichte. In: Mittelweg 36, 11. Jg., 2002, Heft 2, S. 4-16.
 
Der unsichtbare Dritte. "Die Dissidenten sind empfindsame Gewächse. Die Geschichte rollt über sie hinweg" (György Konrád). In: Mittelweg 36, 10. Jg., 2001, Heft 2, S. 8-29.
 
Bundesrepublik. [Rezension zu:] Clemens Albrecht, Günther C. Behrmann, Michael Bock, Harald Homann, Friedrich H. Tennbruck: Die intellektuelle Gründung der Bundesrepublik. eine Wirkungsgeschichte der Frankfurter Schule. In: Mittelweg 36, 9. Jg., 2000, Heft 3, S. 48-50.
 
"Rückhaltlose Aufklärung". Die Bimbes-Bambini. In: Mittelweg 36, 9. Jg., 2000, Heft 1, S. 3-5.
 
Hermann Broch. [Rezension zu:] Hermann Broch: Psychische Selbstbiographie. In: Mittelweg 36, 8. Jg., 1999, Heft 5, S. 47-49.
 
Geschichte der Psychoanalyse. [Rezension zu:] Elke Mühlleitner, Johannes Reichmayr (Hg.): Otto Fenichel. 119 Rundbriefe. In: Mittelweg 36, 8. Jg., 1999, Heft 3, S. 53-56.
 
Psychoanalyse. [Rezension zu:] Olaf Knellessen, Peter Passett, Peter Schneider (Hg.): Übertragung und Übertretung. In: Mittelweg 36, 8. Jg., 1999, Heft 2, S. 49-51.
 
Schuld als Generationenproblem. In: Mittelweg 36, 7. Jg., 1998, Heft 4, S. 28-40.
 
Reinheit und Ähnlichkeit. Anmerkungen zum psychischen Funktionieren ganz normaler deutscher Massenmörder. In: Mittelweg 36, 7. Jg., 1998, Heft 1, S. 21-30.
 
Noch einmal "Geschichte und Psychologie". Generationengeschichte als Modell psychohistorischer Forschung. Teil 2. In: Mittelweg 36, 6. Jg., 1997, Heft 3, S. 45-56.
 
Noch einmal "Geschichte und Psychologie". Generationengeschichte als Modell psychohistorischer Forschung, Teil 1. In: Mittelweg 36, 6. Jg., 1997, Heft 2, S. 83-92.
 
Geschichtliches zu einem methodischen Modeartikel. Das Interview als sozialwissenschaftliches Forschungsmittel und der historische Ort des Interpreten. Teil 2. In: Mittelweg 36, 5. Jg., 1996, Heft 6, S. 20-37.
 
Psychoanalyse. [Rezension zu:] Alexander Etkind: Eros des Unmöglichen. Die Geschichte der Psychoanalyse in Rußland. In: Mittelweg 36, 5. Jg., 1996, Heft 6, S. 42-45.
 
Geschichtliches zu einem methodischen Modeartikel. Das Interview als sozialwissenschaftliches Forschungsmittel und der historische Ort des Interpreten. Teil 1. In: Mittelweg 36, 5. Jg., 1996, Heft 5, S. 73-89.
 
Zur Artspezifik des Mordes. Zivilisation und menschliche Destruktivität in der Theorie Sigmund Freuds. In: Mittelweg 36, 3. Jg., 1994, Heft 6, S. 26-37.
 
Denkmal Manstein. Psychogramm eines Befehlshabers. In: Mittelweg 36, 3. Jg., 1994, Heft 5, S. 23-36.
 
Conversation piece. Oder: Vier Personen suchen einen Autor. In: Mittelweg 36, 2. Jg., 1993, Heft 6, S. 65-71.
 
"Ich bin stolz darauf, ein Deutscher zu sein". In: Mittelweg 36, 1. Jg., 1992, Heft 5, S. 3-7.
 
(Zus. mit Hanna Gekle, Thomas Neumann, Norbert Spangenberg, Gaby Zipfel) "Aktenzeichen x, y ungelöst...". Ein Gespräch über Denunziation, die Akten der Staatssicherheit und einige Merkwürdigkeiten der neuen deutschen Aufklärung. In: Mittelweg 36, 1. Jg., 1992, Heft 4, S. 81-94.