Zum Autor

Jean-Paul Willaime

ist Professor für Geschichte und Soziologie des Protestantismus an der École Pratique des Hautes Études und Direktor des Institut Européen en Sciences des Religions in Paris. Schwerpunkte seiner Forschung und Lehre sind Religionssoziologie und die vergleichende Analyse der Laizität.

Bücher in der Hamburger Edition

Beiträge in Sammelbänden

Religion und die Grenzen des Politischen – Frankreich und Deutschland in religionssoziologischer Perspektive

Matthias Koenig/Jean-Paul Willaime (Hg.), Religionskontroversen in Frankreich und Deutschland, S. 7-36