Zum Autor

Tzvetan Todorov, Prof. Dr. em.

Prof. Dr. em., geboren in Sofia, verließ mit 23 Jahren Bulgarien und lebte bis zu seinem Tod im Februar 2017 in Paris. Als Essayist und Wissenschaftler forschte und schrieb Todorov zu Themen aus der Literaturwissenschaft, Semiotik, Politik, Soziologie, Geschichte und Philosophie. Er war Forschungsdirektor am Centre national de la recherche scientifique (CNRS) in Paris, Gastprofessuren führten ihn u.a. an die Columbia University, Harvard University, Yale University, University of California.

Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen in Deutschland gehören »Die Eroberung Amerikas. Das Problem des Anderen« und »Die verhinderte Weltmacht. Reflexionen eines Europäers«. Seine Werke erhielten zahlreiche internationale Auszeichnungen, zuletzt 2008 den Prinz-von-Asturien-Preis für Sozialwissenschaften.

Bücher in der Hamburger Edition

Beiträge in Sammelbänden

Beiträge in der Zeitschrift »Mittelweg 36«

Zehn Jahre ohne Primo Levi. In: Mittelweg 36, 7. Jg., 1998, Heft 5, S. 4-17.