Zum Autor

William R. Polk

lehrte bis 1961 Geschichte und Politik des Mittleren Ostens an der Harvard University, bevor er als Berater für den Mittleren Osten und Nordafrika ins Policy Planning Council des amerikanischen Außenministeriums berufen wurde. Polk wechselte 1965 auf einen Lehrstuhl für Geschichte an der University of Chicago und wurde dort Gründungsdirektor des Center for Middle Eastern Studies. Zu seinen zahlreichen Buchveröffentlichungen zählen »The Birth of America«, »Understanding Iraq«, »The United States and the Arab World« und »The Elusive Peace«.

Bücher in der Hamburger Edition