Zum Autor

Wolfgang Bonß, Prof. Dr. sc. pol.

Prof. Dr. sc. pol., ist Professor für allgemeine Soziologie an der Universität der Bundeswehr, München. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Risiko und Unsicherheit, Modernisierungsforschung, Soziologische Theorie, Soziologie der Arbeit und Arbeitslosigkeit, Verwissenschaftlichung und Verwendung wissenschaftlichen Wissens.

Bücher in der Hamburger Edition

Beiträge in der Zeitschrift »Mittelweg 36«

Die uneindeutige Moderne. Anmerkungen zu Zygmunt Bauman. In: Mittelweg 36, 2. Jg., 1993, Heft 4, S. 23-32.
 
Ungewißheit als soziologisches Problem oder Was heißt "kritische" Risikoforschung?. In: Mittelweg 36, 2. Jg., 1993, Heft 1, S. 15-34.
 
(Zus. mit Rainer Hohlfeld, Regine Kollek) Risiko und Kontext. In: Mittelweg 36, 1. Jg., 1992, Heft 1, S. 35-46.