Heft 5 - Oktober/November 2004

Tödliche Nachbarschaften

€ 9,50 Print

Weitere Hefte zu "Antisemitismus"
Weitere Hefte zu "Gewalt"

Seite 1: Häuptlinge


Bilder: Deadly neighbors


Thema

Ulrich Bielefeld, Yfaat Weiss

Deadly neighbors – Tödliche Nachbarn. Editorial

Ulrich Bielefeld

Gewalt, Nachbarschaft und Staat. Eine Soziologie lokaler Gewalt

Yfaat Weiss

Wenn der Nachbar von einst an deine Tür klopft

Stefanie Schüler-Springorum

»Sei still oder hau ab!«. Nachbarschaften im Baskenland

Elazar Barkan

Rückführung von Flüchtlingen – Brückenschlag über ethnische Klüfte?. Ein Vergleich

Michael Wildt

»Wir wollen in unserer Stadt keine Juden sehen.«. Antisemitismus und Volksgemeinschaft in der deutschen Provinz

Jan Philipp Reemtsma

Nachbarschaft als Gewaltressource


Literaturbeilage

Werner Konitzer

Die mosaische Unterscheidung. Zwei Erzählungen zur Erklärung antisemitischer Affekte


Bernd Greiner

John F. Kerrys Schweigen


Aus der Protest-Chronik


Autorenverzeichnis


 
Pressestimmen
»Die Oktober/November-Ausgabe des Mittelweg 36 widmet sich dem Verhältnis von Nachbarschaft und Gewalt in ethnischen Konflikten. Ob in Nordirland, auf dem Balkan oder in den Pogromen der Nazizeit – stets liegt über dem in Gewalt eskalierenden nachbarschaftlichen Verhältnis ein Schleier des Nichtverstehens: Wie werden gute Nachbarn zu Feinden? Jan Philipp Reemtsma dreht die Fragestellung kurzerhand um: ›Was zähmt Nachbarschaften in Normalsituationen?‹«
die tageszeitung, 3. November 2004