Svenja Kunze M.A.

Leiterin des Archivs

Biografie

Historikerin und Archivarin

Seit 2020 Leiterin des Archivs des Hamburger Instituts für Sozialforschung

2013-2019 Projekt-Archivarin an der Bodleian Library, University of Oxford

2012/13 Postgraduales Studium Archives and Records Management an der University of Liverpool

2003-2012 Tätigkeit in Unternehmensarchiven und als freiberufliche Historikerin in Buch- und Ausstellungsprojekten

Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Kommunikationswissenschaft und Politikwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der University of Hull und der Universidad de Granada

 

Ausgewählte Publikationen

zus. mit Leslie Gauditz: Research data as web archives - web archives as research data. In: Digital Ethnography Initiative [Blog], 23. November 2023
online unter

Publikationen

Lehrtätigkeit

Vortrag "Das Archiv des Hamburger Instituts für Sozialforschung" mit Archiv-Führung im Rahmen des Master-Studiengangs "Theorie und Geschichte der Moderne" an der Leuphana Universität in Lüneburg, 21. April 2023

Vortrag „Das Archiv des Hamburger Instituts für Sozialforschung“ mit Übung „Selbstzeugnisse: Tagebücher, Briefe und Fotos in den Beständen des HIS-Archivs“ im Rahmen des Masterseminars „Über Gewalt schreiben. Zeugnisse der Shoah“ von Birthe Kundrus an der Universität Hamburg, Fachbereich Geschichte, 31. Januar 2023

Vortrag "Das Archiv des Hamburger Instituts für Sozialforschung" mit Archiv-Führung; im Rahmen des Master-Seminars „Opposition, Dissidenz, Protest. Quellen zur Geschichte von Widerstand“ von Philipp Müller an der Leuphana Universität in Lüneburg, 9. Mai 2022

Vortrag „Das Archiv des Hamburger Instituts für Sozialforschung und seine Bestände“; im Rahmen des Hauptseminars „Neue Soziale Bewegungen von den 1960er bis in die 1980er Jahre“ von Knud Andresen an der Universität Hamburg, Fachbereich Geschichte, 11. November 2021
 
Vortrag „Einführung: Archive in Deutschland und Vorstellung des HIS-Archivs“ (zus. mit Julia Hörath); im Rahmen des Master-Seminars "Politische Ikonographie des Protestes" von Stefan Malthaner und Philipp Müller an der Leuphana Universität in Lüneburg, 17. Mai 2021